DRUCKEN

ÖGK ist auch während des Lockdowns im Osten Österreichs für Versicherte da

Kundenservicestellen bleiben offen

ÖGK-Kundenservice-Mitarbeiterin mit Headset nimmt telefonische Voranmeldung entgegen / Bildquelle: ÖGK

31.3.2021 - Die Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse bleiben auch im Osten Österreichs geöffnet, aber mit Einschränkungen: Die Anliegen der Kundinnen und Kunden werden nach Dringlichkeit behandelt, eine telefonische Voranmeldung wird empfohlen. Für einfachere Angelegenheiten, wie die Abgabe von Anträgen, stehen Expressschalter vor den Kundenservicestellen zur Verfügung. Zum eigenen Schutz und dem der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird Versicherten empfohlen, die Anliegen telefonisch, per E-Mail oder via meineSV.at zu erledigen. Hier finden Sie die Kontakte des Kundenservice

Die Gesundheitseinrichtungen der Österreichischen Gesundheitskasse spielen eine zentrale Rolle in der Gesundheitsversorgung in Österreich. Das hat sich gerade im Zuge der Corona-Pandemie gezeigt. Ob Hanusch-Krankenhaus, Gesundheitszentren oder Zahngesundheitszentren – sie bleiben für Behandlungen geöffnet, allerdings ist hier eine telefonische Terminvereinbarung notwendig. Für Patientinnen und Patienten, die einen Termin in einer Ambulanz im Hanusch-Krankenhaus haben, ist der Nachweis eines negativen Antigentests erforderlich.