DRUCKEN

BGF-Preisverleihung - Ein Preis, der für Qualität steht

Die Österreichische Gesundheitskasse in Kärnten verleiht als Servicestelle des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (ÖNBGF) zwei Kärntner Betrieben den BGF-Preis 2020. 


Mit dem BGF-Preis werden herausragende Projekte aus dem Kreis der BGF-Gütesiegelbetriebe gewürdigt. Ziel der Auszeichnung ist es, die nachhaltigen und innovativen Aktivitäten im Unternehmen im Bereich Betrieblicher Gesundheitsförderung sichtbar zu machen. Nur Unternehmen, die den BGF-Gütesiegel-Prozess erfolgreich absolviert haben, können für den BGF-Preis nominiert werden. Die Vergabe erfolgt alle drei Jahre und es wird pro Bundesland jeweils ein Klein- bzw. ein Großbetrieb ausgezeichnet.

 

Die großartigen Leistungen der diesjährigen BGF-Preisträger werden nun mit dieser hohen Auszeichnung belohnt. Gesundheitsförderung ist heutzutage in vielen Betrieben zu einem fixen Bestandteil im Arbeitsalltag geworden und trägt vor allem in Krisenzeiten dazu bei, den Zusammenhalt im Unternehmen zu stärken. Die Exklusivität des BGF-Preises garantiert den prämierten Unternehmen herausragende Alleinstellung und ist mit regionaler und nationaler Beachtung verbunden. Landesstellenausschussvorsitzende Sylvia Gstättner und Landesstellenleiter Dr. Johann Lintner gratulierten im feierlichen Rahmen den glücklichen Gewinnern aus Kärnten. Aufgrund der Covid19-Situation musste die diesjährige Preisverleihung in Wien abgesagt werden und wurde daher im kleinen Rahmen in Kärnten durchgeführt.

Preisträger für die Sparte Kleinbetriebe ist Regionalwärme Gruppe aus Köttmannsdorf, bei den Großbetrieben machte Flex Althofen das Rennen. Gesundheit hat für beide Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert und betriebliche Gesundheitsförderung wird mit großem Engagement im täglich Arbeitsalltag mit diversen Maßnahmen und in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern integriert.

 

„Die Betriebliche Gesundheitsförderung hat sich in unserer gesamten Unternehmensgruppe, von einem anfangs als Projekt gestarteten Vorhaben, mittlerweile als wesentlicher Bestandteil in unsere gesamte Unternehmenskultur integriert. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mit den gesetzten BGF Maßnahmen und Aktivitäten jeden Einzelnen auf individuelle Art und Weise zu erreichen um ein Gesundheitsbewusstsein auf allen Ebenen zu schaffen. Die ganzheitliche Unternehmensentwicklung der letzten Jahre, aber insbesondere auch die Auszeichnung mit dem BGF-Preis machen uns sehr stolz und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, betont Frau Mag. Sabrina Martin, BGF-Koordinatorin der Regionalwärme Gruppe.

Herr Mag. (FH) Martin Reiner, Geschäftsführer des Hightech-Unternehmens Flex Althofen erklärt, dass dem Unternehmen „das betriebliche Gesundheitsmanagement ein großes Anliegen ist, denn unsere Mitarbeiter sind unser größtes Gut. Gemeinsam mit unserem Arbeitsmediziner, Dr. Andreas Braunegg und dem BGM-Team arbeiten wir ständig an der Weiterentwicklung unserer Maßnahmen in diesem Bereich, um die Gesundheit der Flex Familie zu schützen. Bei uns gilt: „Where people make the difference.” 


Netzwerk BGF 

Das Netzwerk BGF ist ein Zusammenschluss der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung, des Dachverbandes der österreichischen Sozialversicherung, der Sozialpartner und des Fonds Gesundes Österreich als unterstützender Partner. Die Servicestellen in den Bundesländern bieten interessierten Unternehmen konkrete Unterstützung und Beratungsleistungen im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung an. Die Mitarbeit der vier Sozialpartner unterstreicht den Nutzen Betrieblicher Gesundheitsförderung für Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer und Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgeber und erleichtert somit den Transfer des Gesundheitsförderungsgedankens in die Arbeitswelt. 


Weiterführende Informationen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung können über die Homepage www.gesundheitskasse.at/bgf oder unter www.netzwerk-bgf.at abgerufen werden.



Fotocredit: ÖGK/Rhinehart

Bild: (v.l.n.r.): Dkfm. Maximilian Miggitsch, Stellvertretender Leiter der Landesstelle der Österreichischen Gesundheitskasse in Kärnten; Mag. Martin Reiner und Frau Mag.a Anna-Lena Turko, Geschäftsführer und BGF-Beauftragte von Flex Althofen; Mag.a Sabrina Martin und Johann Hafner, BGF-Beauftragte und Geschäftsführer der Regionalwärme Gruppe

Fotocredit: ÖGK/Rhinehart