DRUCKEN

Achtung Betrug

Falsche Meldungen zu angeblichen Rückerstattungen im Namen der ÖGK

Mann hält Smartphone in seinen Händen / Bildquelle: PureSolution/shutterstock.com

Mit einer angeblichen Rückerstattung werden derzeit Versicherte der ÖGK durch Betrügerinnen und Betrüger kontaktiert.

Die Nachrichten werden per E-Mail verschickt. Darin werden die Adressaten aufgefordert, einen Link zu öffnen, um die Rückerstattung online anzufordern.  

Vorsicht!

Bei diesen Nachrichten handelt es sich um einen Betrugsversuch. Öffnen Sie auf keinen Fall den Link und geben Sie keine persönlichen Daten bekannt. 

Zuletzt aktualisiert am 08. Februar 2024