DRUCKEN

Sturzprävention für
ältere Menschen

Das Risiko zu stürzen nimmt mit dem Alter zu. Verletzungen und Angst vor weiteren Stürzen schränken oft den Alltag ein. Gezieltes Training kann dazu beitragen, Stürze zu verhindern und beweglich zu bleiben. Die ÖGK bietet für Personen ab ca. 65 Jahren Kurse dazu an.


Mehr Lebensqualität und Sicherheit

Gleichgewicht, Kraft und Reaktionsvermögen stehen im Mittelpunkt der ÖGK-Kurse für Sturzprävention. Die erlernten Körperübungen können Sie als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer daheim machen. Sie verbessern damit Ihre Selbsteinschätzung und erlangen mehr Beweglichkeit und Selbstständigkeit im Alltag. In einer Gruppe von Gleichgesinnten macht der Kurs besonders Spaß. Durch die kleine Gruppengröße kann die Trainerin oder der Trainer gut auf individuelle Bedürfnisse eingehen.

Über den Sturzpräventionskurs

  • Zielgruppe: selbstständig lebende Personen ab ca. 65 Jahren
  • Kursdauer: 12 Einheiten zu je 50 Minuten einmal pro Woche
  • Teilnehmerzahl: 8 bis 10 Personen
  • Kostenlose Teilnahme

Kursinhalte

  • Austausch und gemeinsame Bewegung in Kleingruppen
  • spezielle Übungen zur Verbesserung von Gleichgewicht, Kraft und Reaktion
  • Fortschrittkontrolle durch die Trainerin oder den Trainer
  • Übungen für zuhause in Wort und Bild inklusive Kursunterlagen


Mit einfachen Bewegungsaufgaben wird auf persönliche Stärken und Schwächen eingegangen. 

Kurse zur Sturzprävention für Gemeinden und regionale Umsetzungspartner

Sie möchten gerne in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Verein o.ä. einen Kurs organisieren? Wenn Sie mindestens 8 bis maximal 10 Personen sind, kann ein Kurs angeboten werden, sobald eine Trainerin oder ein Trainer einen Termin frei hat. Der Kurs ist kostenlos. Sie stellen einen geeigneten Raum zur Verfügung, übernehmen die Anmeldungen vor Ort und die Kommunikation mit ÖGK, Teilnehmenden und Trainerin oder Trainer im Kursverlauf.

Werden Sie regionaler Umsetzungspartner für einen Kurs und kontaktieren Sie uns unter:

Vorträge zur Sturzprävention für Gemeinden und regionale Umsetzungspartner

Im Vorfeld der regionalen Kursplanung kann ein Vortrag zur Sturzprävention organisiert werden, um Interessentinnen und Interessenten über das Angebot zu informieren und bereits Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen geplanten Kurs zu gewinnen.

  • Vortrag und Praxis zur Sturzprävention (Dauer ca. 60 Minuten

    oder etwas ausführlicher
  • Vortrag und Praxis zur Sturzprävention (Dauer ca. 90 - 120 Minuten) 
    Diese längere Variante beinhaltet für Interessierte auch die Möglichkeit einer Testung zur Einschätzung des Sturzrisikos (z.B. Balancetests).


Wenn Sie einen Vortrag zur Sturzprävention in Ihrer Gemeinde oder für Ihre Institution organisieren möchten, dann kontaktieren Sie uns unter: 


Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2024