An wen
soll ich mich
wenden?

Wählen Sie
Ihre Region

Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK)
Zucker - bewusst genießen

Fragen zum Vortrag

Dass ein übermäßiger Zuckerkonsum für Erkrankungen wie Übergewicht und Adipositas, Diabetes mellitus Typ 2 und anderen Stoffwechselerkrankungen mitverantwortlich ist, wissen die meisten von uns. Dass er sich jedoch auch auf unser Gehirn und die Psyche negativ auswirken kann, ist vielen nicht bekannt. Oft fallen daher Begriffe wie Zuckersucht oder -verbot – doch wie wäre es mit einem gesunden Mittelweg?

In diesem Vortrag erfahren Sie Spannendes über die süße Versuchung und lernen, wie Sie – ohne Verbote – Zucker bewusst genießen können.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Alles was ich über Zucker wissen muss und wie er sich auf meinen Körper auswirkt.
  • Was passiert, wenn ich zu viel davon esse bzw. sind Zuckeralternativen wirklich gesünder?
  • Wie kommt’s, dass wir Zucker so lieben?
  • Können wir durch Verbote und Regeln dem Zuckerwahn entkommen?
  • Zucker reduzieren mit praktischen Tipps und Rezeptideen.

Vortragende: Diätololginnen/Diätologen, Ernährungswissenschafterinnen/-wissenschafter bzw. Ernährungspsychologinnen/-psychologen

Präsenz-Termine

Online-Vorträge

mit anschließender Live-Fragenbeantwortung 

  • Teil 1: „Alles was ich über Zucker wissen muss, bzw. sind Zuckeralternativen wirklich gesünder?“
    Mag. Anna Brandtner, Ernährungswissenschafterin
    Montag, 22.05.2023, ab 18.30 Uhr
  • Teil 2: „Was passiert, wenn ich zu viel davon esse“
    Mag. Anna Brandtner, Ernährungswissenschafterin
    Mittwoch, 24.05.2023, ab 18.30 Uhr
  • Teil 3: „Auswirkungen von Zucker auf unser Gehirn – Wie kommt’s, dass wir Zucker so lieben?“
    Mag. Julia Nittmann, Ernährungspsychologin
    Mittwoch, 31.05.2023, ab 18.30 Uhr

Anmeldemöglichkeit folgt demnächst