DRUCKEN

Neue Vertragspartnerinnen und Vertragspartner für Vorarlberg

Vier neue Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner sowie zwei Fachärztinnen und Fachärzte im Dienst der Österreichischen Gesundheitskasse


Positive Nachrichten in der letzten Sitzung des Jahres des Landesstellenausschusses in Vorarlberg. Die Invertragnahme von vier neuen Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmedizinern wurde beschlossen.

Besonders erfreulich: Im Bregenzerwald konnten alle aufgrund von Pensionierungen frei gewordenen Stellen schnell wieder nachbesetzt werden. Das ist auch dem persönlichen Engagement der bisher dort tätigen Ärzte zu verdanken.

Gute Neuigkeiten auch im Bereich der Augenheilkunde. Eine Fachärztin für Optometrie und Augenheilkunde wird die freie Stelle in Feldkirch übernehmen. Eine weitere Kinder- und Jugendpsychiaterin wird in Dornbirn unter Vertrag genommen.

Immer beliebter werden die Job-Sharing-Modelle der ÖGK. Durch die verschiedenen Vertragsmodelle, wie etwa die Teilung einer Kassenstelle, können Versicherte auf erweiterte Öffnungszeiten ihrer Ärztinnen und Ärzte zurückgreifen und das Angebot wird weiter verbessert.