DRUCKEN

ÖGK gratuliert Edgar Wutscher zur Wahl als Bundes­kurien­obmann der nieder­gelassenen Ärzte


Mit Edgar Wutscher fiel die Wahl auf einen Allgemeinmediziner, der über Jahrzehnte als Kassenarzt gut mit der Sozialversicherung zusammengearbeitet hat und daher die Vorzüge des Systems gut kennt. Wir freuen uns auch zukünftig auf ein konstruktives Miteinander, um die kassenärztliche Versorgung weiter zu stärken. Österreichweit sind 97 Prozent aller Kassenstellen besetzt, bei der Allgemeinmedizin sind es sogar 98 Prozent. Hausärztinnen und -ärzte sind erste Ansprechpartner im Gesundheitssystem und spielen im Kassensystem eine wichtige Rolle. In den letzten Jahren konnten wir mit der Ärztekammer viele innovative Zusammenarbeitsformen für Ärztinnen und Ärzte wie Primärversorgungseinheiten, die Anstellung Arzt-bei-Arzt, das Teilen von Kassenstellen und Vertretungsmöglichkeiten aushandeln. Wir wollen diesen konstruktiven Weg weitergehen, Innovationen anstoßen und damit auch den Anforderungen der jungen Ärzteschaft gerecht werden.