DRUCKEN

Hanusch-Krankenhaus gehört zu den 250 weltbesten Spitälern

Große Freude im Hanusch-Krankenhaus über den ausgezeichneten siebenten Platz in Österreich und zweiten Platz in Wien im „World‘s Best Hospitals Ranking 2022“.

Pfleger und Patienten auf einem Flur im Krankenhaus / Credit: Spotmatik Ltd/shutterstock.com

Das Hanusch-Krankenhaus der ÖGK in Wien wurde erneut vom renommierten US-amerikanischen Magazin „Newsweek“ im „World‘s Best Hospital Ranking 2022“ ausgezeichnet. Das ÖGK-Krankenhaus wird heuer sogar unter den Top-250 gelistet. Im Österreich-Ranking liegt das Hanusch-Krankenhaus auf dem ausgezeichneten siebenten Platz, in Wien belegt es gleich nach dem AKH Platz zwei.

„Newsweek“ gibt mit dem Ranking von über 2.200 Spitälern in 27 Staaten weltweit eine Hilfestellung bei der Wahl des besten Krankenhauses. Auf dem ersten Platz landete, wie schon 2021, die „Mayo Clinic“ in Rochester, USA. Die bestgereihte Klinik in Europa ist erneut die „Charité“ in Berlin.

Die gelisteten Krankenhäuser haben sich an der vordersten Front gegen die Covid-Pandemie bewährt, heißt es von „Newsweek“. Sie haben gelernt, sich rasch an die neuen Herausforderungen anzupassen, bestehende „Silos“ zu überwinden, gut zu kommunizieren und weiterhin Patientenversorgung auf höchstem Niveau anzubieten. Konsistente Exzellenz sei das Kennzeichen aller ausgezeichneten Krankenhäuser.

Das Ranking wurde im Auftrag von „Newsweek“ gemeinsam mit dem Statistik-Unternehmen „Statista“ erstellt. Dazu wurde ein unabhängiges „Global Board of Medical Experts“ beauftragt. Das Ranking erfolgte bereits zum vierten Mal auf Basis einer Online-Befragung unter 80.000 medizinischen Expertinnen und Experten, den Ergebnissen von vorhandenen Patientenbefragungen und länderspezifischen medizinischen Qualitätskennzahlen. Aus all diesen Parametern wurden für jedes Haus eine Punktezahl und schließlich das Ranking ermittelt.


Screenshot Website Newsweek.com

World's Best Hospitals 2022 - Top 250 (newsweek.com)


Zuletzt aktualisiert am 19. April 2022