DRUCKEN

EWR und Schweiz – Sondersituation


Für Bürgerinnen und Bürger der Schweiz sowie für Staatsangehörige des EWR, die bei ihrer "Versicherungskarriere“ Anknüpfungspunkte zu verschiedenen EU-Staaten aufwiesen, kam bis 31.03.2012 bzw. 31.05.2012 die VO 1408/71 zur Anwendung.

Dies galt auch für den Fall, wenn Bürger­innen und Bürger der EU Tätigkeiten im EWR bzw. in der Schweiz verrichteten. 

  • Seit 01.04.2012 bzw. 01.06.2012 ist in diesen Fällen die VO 883/2004 anzuwenden (Kroatien seit 01.01.2017).
  • Im Verhältnis zwischen dem EWR und der Schweiz gilt für die Staatsangehörigen dieser Länder seit 01.01.2016 die VO 883/2004 (vormals VO 1408/71).

 

    EU-/EWR-STAATEN
Belgien Griechenland Malta Slowakei Island  (EWR)
Bulgarien Irland Niederlande Slowenien Liechtenstein (EWR)
Dänemark Italien Österreich Spanien Norwegen (EWR)
Deutschland Kroatien Polen Tschechien
Estland Lettland Portugal Ungarn
Finnland Litauen Rumänien Zypern
Frankreich Luxemburg Schweden

Anmerkung: Vereinigtes Königreich bis 31.01.2020.