• Alle Patientinnen und Patienten müssen zur Aufnahme in das Gesundheitszentrum einen gültigen negativen PCR-Test mitbringen. Ohne negativen PCR-Test ist keine Aufnahme möglich. Das gilt auch für Geimpfte und Genesene.
  • Während des Aufenthaltes werden alle Patientinnen und Patienten einmal pro Woche im Haus mittels Antigentest getestet. Im Bedarfsfall und bei Symptomen erfolgt ein PCR-Test.
  • Während des ganzen Aufenthalts muss eine FFP2-Maske im gesamten Gebäude getragen werden, mit Ausnahme des eigenen Zimmers.
  • In allen Fällen entscheiden unsere Ärztinnen und Ärzte über die Möglichkeit, Dringlichkeit und Reihung der Behandlungen.
  • Das Gesundheitszentrum ist nur für Patientinnen und Patienten geöffnet. 
  • Der Besuch von Gastgärten und kulturellen Veranstaltungen ist Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthalts gestattet. Bei der Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ist eine FFP-Maske zu tragen und es sind die Hygienevorschriften einzuhalten.
  • Patientinnen und Patienten, die zur ambulanten Rehabilitation bzw. Therapie in ein Zentrum der ÖGK kommen, benötigen für jeden Termin einen gültigen 2,5-G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet mit PCR). Die aktuelle Gültigkeitsdauer der Immunitätsnachweise finden Sie auf der Website des Sozialministeriums.