DRUCKEN

Bluthochdruck – zu viel Druck macht krank

Bestellen Sie kostenlose Broschüren und Ihren Blutdruck-Pass. Kostenlose Schulungen bietet zudem das Gesundheits-Informations-Zentrum (GIZ) in Salzburg an.

gezeichnetes Bild von einem Herzen / Credit: ÖGK

Etwa jeder vierte Mensch in Österreich hat zu hohen Blutdruck – doch die Hälfte weiß das gar nicht. Das kann gefährlich werden: bei dauerhaft zu hohem Blutdruck ist Ihre Gesundheit in Gefahr! Das Tückische ist: Hoher Blutdruck bleibt meist jahrelang unbemerkt – die Betroffenen haben keine Beschwerden und fühlen sich nicht krank.

Durch den zu großen Druck auf die Gefäßwände entstehen jedoch Schäden und die Gefahr für Schlaganfall, Nierenversagen oder Herzinfarkt steigt. Die gute Nachricht: mit entsprechender Behandlung und einigen Veränderungen im Lebensstil können Betroffene ihren Bluthochdruck gut in den Griff bekommen.


Bluthochdruckpass / Credit: ÖGK


Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) hat eine Broschüre zum Thema aufgelegt sowie einen Blutdruck-Pass zum Eintragen der selbst gemessenen Werte.

Sie können gerne beide Druckwerke kostenlos bestellen.




Broschüre Bluthochdruck / Credit: ÖGK




Das Gesundheits-Informations-Zentrum (GIZ) der ÖGK in Salzburg bietet dazu laufend Schulungen für Betroffene an. Diese werden – ebenfalls kostenlos - in 2 Modulen angeboten.









Informationen dazu erhalten Sie direkt beim GIZ der Österreichischen Gesundheitskasse! Hier können Sie sich auch gleich für einen der Termine anmelden.



Zuletzt aktualisiert am 31. März 2022