DRUCKEN

Leistungen in einer PVE

Jede Primärversorgungseinheit (PVE) muss die im PVE-Gesamtvertrag angeführten Basisaufgaben erbringen. Dazu können je nach Bundesland weitere Aufgaben nach regionalem Bedarf kommen.


Gesetzliche Basisaufgaben

  • Grundversorgung und Nachkontrolle bei Akutfällen
  • Versorgung chronisch kranker, multimorbider und geriatrischer Patientinnen und Patienten
  • Palliativversorgung
  • Hausbesuche
  • Versorgung von Kindern und Jugendlichen
  • Gesundheitsförderung und Prävention in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK)
  • Mutter-Kind-Pass Leistungen
  • Übergreifende Aufgaben und Patientenservice, Versorgungskoordination

Erweitertes Leistungsspektrum in den Bundesländern *

  • Öffentliche Gesundheitsaufgaben (Totenbeschau etc.)
  • Substitutionstherapie
  • Traumatologische Basisversorgung
  • Basischirurgie und Nachsorge nach Operationen
  • Kardiologische Diagnostik
  • Pulmologische Diagnostik
  • Behandlung chronischer Wunden
  • Sonographische Diagnostik
  • Physikalische Therapie
  • Ernährungsberatung


* bei Vorliegen entsprechender Vereinbarungen

Zuletzt aktualisiert am 29. Juli 2022