DRUCKEN

Glücksmomente im Alltag

Pusteblumen_Bildquelle: Maliutina Anna/shutterstock.com

Was ist Glück?

Glück definiert jeder Mensch anders. Es ist jedenfalls eine positive Wahrnehmung, die mit körperlichem und geistigem Wohlbefinden einhergeht. Ob eine Person glücklich ist, hängt meist davon ab, wie sie auf das Leben reagiert und welche Bedeutung sie dem zuschreibt, was sie erlebt. Es gibt nicht nur einen Weg zum persönlichen Glück, sondern viele Wege, die man erst für sich herausfinden muss. 

Glückstraining fürs Gehirn

Entdecken Sie selbst, was Ihnen Glück bereiten kann! Förderlich für das Glücksempfinden sind u.a. ein positives Selbstwertgefühl, harmonische Beziehungen, Selbstbestimmung, sportliche Betätigung und Genussfähigkeit.

Letzteres kann trainiert werden. Versuchen Sie, Dinge bewusst mit Ihren fünf Sinnen wahrzunehmen – zu hören, zu sehen, zu fühlen, zu riechen und zu schmecken!

Ein Beispiel:

Gehen Sie in die Natur und setzen Sie sich auf eine Wiese. Schauen Sie auf das satte Grün der Wiese und das Blau des Himmels – diese Farben vermitteln Ruhe und Entspannung.
Atmen Sie die frische Luft ein und riechen Sie an den Wiesenblumen. Fühlen Sie das Gras unter Ihnen und hören Sie dem Vogelgezwitscher zu. Vielleicht finden Sie auch eine Walderdbeere zur Verkostung!

Glücksmomente im Alltag finden

Das Leben bietet viele Glücksmomente, wie z. B. eine kurze Auszeit auf einer Bank in der Sonne, der erste Schluck Kaffee in der Früh oder eine erfrischende Dusche nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Natur. Doch oft sind wir mit anderen Sachen zu beschäftigt und können diese Momente nicht genießen. 

Deshalb ist es umso wichtiger, sich regelmäßig Zeit für die eigenen Bedürfnisse zu nehmen und Glücksmomente in den Alltag zu integrieren.

Zuhause können Sie für das Training z. B. Musik, Farben, Gewürze, Öle oder Düfte einsetzen! Finden Sie heraus, was für Ihr Wohlbefinden sorgt und Ihnen Ihren persönlichen Glücksmoment bereitet.

 

Glücksmomente halten uns gesund und schützen Körper und Geist vor den negativen Auswirkungen von Stress. Dabei geht es um das bewusste Lenken der Aufmerksamkeit auf etwas Positives und das Wahrnehmen von Bedürfnissen und Gefühlen.

 

Anregungen für Glücksmomente im Alltag:

  • An einem schönen Tag mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.
  • Den Duft von frischem Gebäck riechen.
  • An einem warmen Tag draußen in der Sonne sitzen.
  • Ein Mittagsschläfchen machen.
  • Den Tisch mit einem selbstgepflückten Blumenstrauß schmücken.
  • Sich ein ausgiebiges Frühstück gönnen.
  • Das Lieblingslied schon in der Früh hören.
  • Einen Löwenzahn in die Hand nehmen und den Samen beim Fliegen zuschauen.

 

 

Wir wünschen Ihnen viele schöne Glücksmomente!  

 

Mag. Ulrike Brehm & Mag. Melanie Stulik 
Klinische und Gesundheitspsychologinnen der ÖGK

Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2021