DRUCKEN

Zimt lässt Kindheitserinnerungen wach werden (von Johannes Gutmann)


Foto: Johannes GutmannDer erdig-holzige, süßliche Geschmack der Zimtrinde ist ein beliebter Klassiker, der aus unseren Küchen nicht mehr wegzudenken ist und besonders in der Vorweihnachtszeit in Keksen, Punsch, Tee, Glühwein und anderen Köstlichkeiten unseren Gaumen verwöhnt.

Zimt stammt von der Insel Sri Lanka, wo er auch heute noch größtenteils angebaut wird. Die Farbe von Zimt beim Kauf sollte eher heller als dunkel sein - je blasser, desto besser die Qualität. Entweder lässt man die ganze Rinde von Anfang an mitkochen oder man fügt erst später im Kochvorgang eine Prise zu.

Während die Rinde in der Volksmedizin gegen Erkältungen und bei erhöhtem Cholesterin eingesetzt wird, verwendet die TCM Zimt gegen Kälteanfälligkeit. Auch Hildegard betont die warme Wirkung des Gewürzes: „Der Zimt ist sehr warm, hat große Kraft“.

Auszug aus dem Buch „ Auf der Sonnenseite - Leben und Genießen mit Kräutern & Gewürzen“ von Johannes Gutmann

Autor:
Johannes Gutmann
Gründer der SONNENTOR Kräuterhandels GmbH
Sprögnitz 10
3910 Zwettl
E-Mail
Homepage: www.sonnentor.com  

Die Beschreibung der Kräuter stammt aus alten Überlieferungen und der traditionellen Volkskunde, sie soll als Ergänzung zur Schulmedizin verstanden werden und ersetzt nicht die ärztliche Meinung.
Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2021