DRUCKEN

Bärlauch – der Knoblauch des Frühlings (von Johannes Gutmann)


Foto: Johannes Gutmann Der Winter neigt sich dem Ende zu, der Frühling steht ins Haus. Die Natur erwacht, bald sprießen wieder zarte Pflänzchen und die „Grünkraft“ breitet sich aus. Ein guter Moment sich mit frischen Kräutern etwas Gutes zu tun. Nachfolgend möchte ich Ihnen „Bärlauch - den Knoblauch des Frühlings“ vorstellen:

Bärlauch - der Knoblauch des Frühlings
(allium ursinum)


Bärlauch zählt zur Familie der Lauchgewächse und stammt ursprünglich aus West- und Mitteleuropa, wo er auch heute noch großteils wild wächst. Sein Aroma erinnert an Knoblauch, ist aber milder und hat eine Note von Schnittlauch. Bärlauch ist vielseitig einsetzbar gerne werden Gemüse-, Kartoffelgerichte, Nudelgericht oder auch Salate, Saucen und Aufstriche damit verfeinert. Er ist appetitanregend und unterstützt eine reinigende Frühjahrskur.

Auszug aus dem Buch „ Auf der Sonnenseite - Leben und Genießen mit Kräutern & Gewürzen“ von Johannes Gutmann

Autor:
Johannes Gutmann – Gründer der SONNENTOR Kräuterhandels GmbH
Sprögnitz 10
3910 Zwettl
E-Mail
Homepage: www.sonnentor.com

Die Beschreibung der Kräuter stammt aus alten Überlieferungen und der traditionellen Volkskunde, sie sollen als Ergänzung zur Schulmedizin verstanden werden und ersetzen nicht die ärztliche Meinung.
Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2021