DRUCKEN

Impfen für Kinder und Jugendliche

Gerade Kinder und Jugendliche sind einem großen Infektionsrisiko ausgesetzt. Um einen wirksamen Schutz gegenüber den oft lebensbedrohenden Infektionskrankheiten zu erreichen, sind Schutzimpfungen unerlässlich.

Der hier angebotene Impfplan wird vom Obersten Sanitätsrat, einem Expertengremium, an die sich permanent ändernde epidemiologische Entwicklung angepasst.


In Österreich werden die Impfungen gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Haemophilus, Poliomyelitis, Hepatitis B, Masern, Mumps und Röteln sowie Rotaviren kostenlos angeboten. Für Risikokinder ist auch die Impfung gegen Pneumokokken im Rahmen des Kinderimpfprogrammes kostenlos.

Die empfohlenen Impftermine finden Sie im jährlich aktualisierten Impfplan des obersten Sanitätsrates:

Aktueller Impfplan (Sozialministerium)


Weiter Informationen des Österreichischen Sozialministeriums finden Sie hier:

Broschürenservice im Sozialministerium

informationen zu Impfungen (Sozialministerium)


Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021