DRUCKEN

Miteinand G‘sund -Das Projekt Gesunde Schule

Gesund sein und gesund bleiben schafft die Basis für ein ausgeglichenes Miteinander, Zufriedenheit, Leistungsfähigkeit, ein gutes Lebensgefühl und Lebensfreude. Um gesund zu sein und zu bleiben ist es wiederum wichtig, dass das individuelle Verhalten sowie die etablierten Strukturen miteinander im Einklang stehen. Das Projekt Miteinand G’sund bietet hierzu jenen Schulen, die Verantwortung für die Gesundheit ihrer Schulgemeinschaft übernehmen und diese umfassend und aktiv mitgestalten möchten, den optimalen Einstieg in die schulische Gesundheitsförderung.

Projekt Miteinand G´sund / Credit: ÖGK

Das Angebot

Miteinand G’sund ist ein Projekt der Service Stelle gesunde Schule der Österreichischen Gesundheitskasse. Die teilnehmenden Schulen werden dabei in einem zwei- bis dreijährigen Prozess von Expertinnen und Experten begleitet, um Gesundheitsförderung in den Strukturen der Schule zu verankern. Dazu erhalten teilnehmende Schulen Unterstützung in Form von fachlicher und methodischer Beratung, Begleitung und einer finanziellen Unterstützung zur Umsetzung des individuellen Gesundheitsprojektes. Mehr Informationen zum Ablauf und weiterem finden Sie im Projektflyer Miteinand G’sund (885.6 KB).

Beim Projekt Miteinand G‘sund gibt es keine vorgefertigten Kriterien, die erreicht werden müssen. Welche Schwerpunkte während des Projekts bearbeitet werden, entscheidet jede Schule selbst. Es stehen die schulspezifischen Bedürfnisse im Mittelpunkt sowie der individuelle Entwicklungsprozess jeder teilnehmenden Schule.

Unterstützt werden Gesundheitsprojekte in den Bereichen Schulklima, Bewegung, Ernährung, psychosoziale Gesundheit, Gewaltprävention, Suchtprävention, Lehren und Lernen, Schulraum und Arbeitsplatz, digitale Resilienz, allgemeine Prävention,…

Themenfeldkreis Miteinand G`sund

Zielgruppen

  • Volksschulen,
  • Sonderschulen,
  • Mittelschulen,
  • polytechnische Schulen,
  • berufsbildende mittlere/höhere Schulen,
  • allgemeinbildende höhere Schulen,
  • Fachberufsschulen,

… die sich auf den Weg zur gesunden Schule machen wollen.

Das Anmeldeverfahren

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 25. Oktober 2022 unter diesem Link.

Nach Ablauf der Frist erhalten Sie eine Benachrichtigung, ob Ihre Schule für eine Teilnahme ausgewählt wurde.

Beachten Sie bitte, dass das Angebot nicht für Schulen gilt, die das Gütesiegel bereits erreicht haben oder sich auf dem Weg zum Gütesiegel befinden. Schulen, die bereits am Projekt teilgenommen haben, können nochmals teilnehmen. Die Teilnahme ist begrenzt und bei der Auswahl werden Schulen bevorzugt, die noch nicht am Projekt teilgenommen haben.

Kickoff-Veranstaltung

Nach einer Zusage für das Projekt ist der erste wichtige Schritt die Teilnahme an der Kickoff-Veranstaltung.

Diese findet am Mittwoch, den 9. November 2022 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr (online) statt. 

Ansprechpersonen

Senara Bergheim 050766 – 181632

Marina Spörr 050766 - 181634

schule-18@oegk.at

Zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2023