DRUCKEN

ÖGK unterstützt Gesundheitsprojekt für Kleinbetriebe in Weiz


Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) und der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) unterstützen als Kooperationspartner das Innovationszentrum W.E.I.Z. bei der Durchführung des BGF-Projektes „Gesund & Fit im digitalen Wandel: Betriebliche Gesundheitsförderung für Kleinst- und Kleinbetriebe in der Stadtregion Weiz“.

„Betriebliche Gesundheitsförderung hat für die ÖGK einen enorm hohen Stellenwert. Rund 320 steirische Unternehmen mit mehr als 90.000 Beschäftigten befinden sich bereits in unserem Partnernetzwerk. Die ÖGK freut sich daher, auch das Projekt in Weiz mit ihrem Know-how tatkräftig zu unterstützen und wünscht allen beteiligten Unternehmen eine erfolgreiche und gesunde Zukunft“, bekräftigt Vinzenz Harrer, Vorsitzender des Landesstellenausschusses der ÖGK Steiermark.

Im Vordergrund des Weizer Projekts stehen die Schwerpunktthemen „Digitalisierung“, „Gesundheitskompetenz“ und „faire Gesundheitschancen“. Die acht Betriebe sind in den Branchen Gastronomie & Hotellerie, Handel, Handwerk, Montagefachbetriebe, Unternehmensberatung, Marketing, Sanitär-, Heizungs- & Lüftungstechnik und Weiterbildung/höhere Qualifizierung tätig. Alle Einzelprojekte zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) werden nach den Qualitätskriterien des „Österreichischen Netzwerk Betrieblicher Gesundheitsförderung“ (ÖNBGF) umgesetzt.

Insgesamt werden in den acht Unternehmen rund 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Führungskräfte erreicht. Der besondere Mehrwert des Projekts liegt im betriebsübergreifenden Austausch und in der Umsetzung gemeinsamer Maßnahmen auf regionaler Ebene. Ziel ist es, die vielen Vorteile der Betrieblichen Gesundheitsförderung nach Abschluss der Projektarbeit dauerhaft in den Unternehmen zu etablieren und das „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung“ für alle teilnehmenden Betriebe zu erlangen.

„Gesund & Fit im digitalen Wandel“ ist ein Modellbeispiel dafür, wie sich Betriebe über das Thema „Gesundheit“ gemeinsam verständigen, weiterentwickeln und branchenübergreifend austauschen. Für die Österreichische Gesundheitskasse als Kooperationspartner steht dabei die qualitätsvolle Etablierung von Betrieblicher Gesundheitsförderung in den Unternehmen im Fokus – schließlich profitieren davon Unternehmen wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen!


© Innovationszentrum W.E.I.Z.










© Innovationszentrum W.E.I.Z.

v.l.n.r.: Bgm. Erwin Eggenreich, LRin Juliane Bogner-Strauß, FGÖ-Leiter Klaus Ropin, ÖGK Landesstellen-Ausschussvorsitzender Vinzenz Harrer



© Innovationszentrum W.E.I.Z.










© Innovationszentrum W.E.I.Z.


Zuletzt aktualisiert am 03. September 2021