DRUCKEN

Blutspenden rettet Leben

Oft muss es sehr schnell gehen. Blutspenden können über Leben oder Tod entscheiden.

Mann spendet Blut / Bildquelle: ESB Professional/shutterstock.com

In Österreich wird alle 90 Sekunden ein Blutpräparat benötigt, also rund 1.000 Blutskonserven pro Tag. Bei Krebserkrankungen oder schweren Erkrankungen des Herzens oder des Magen-Darm-Trakts, nach Unfällen oder bei Geburten sind Bluttransfusionen lebensrettend. Zudem gibt es keinen synthetischen Ersatz für Blut. Blutspenden sind eine wichtige Voraussetzung um Menschenleben retten zu können.

Der Sommer stellt immer eine schwierige Zeit für die Blutspendeorganisationen dar, die hohen Temperaturen, aber auch die Ferienzeit wirken sich negativ auf die Spendenbereitschaft aus und verursachen ein Defizit an Blutkonserven. In diesem Jahr ist zudem der Bedarf besonders groß, da pandemiebedingt viele Operationen nachgeholt werden.

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ruft gemeinsam mit dem ORF und dem Roten Kreuz zum Blutspenden auf. Denn die österreichischen Spitäler sind auf Blutspenden angewiesen, um weiterhin Leben zu retten und notwendige Operationen durchführen zu können.

Wir möchten Sie deshalb darüber informieren, wann und wo es Blutspendenaktionen gibt und hoffen, dass auch Sie diese Möglichkeiten zukünftig nutzen werden. 

Auf dieser Website finden Sie im Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und dem ORF die Termine von Blutspendenaktionen quer durch Österreich.

Zukünftig werden auch wir als ÖGK unsere Einrichtungen als Ort für Blutspendenaktionen zur Verfügung stellen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Blutspende, das Menschen in unserem Land wieder gesund werden können.