DRUCKEN

Psychische Belastung bei Kindern und Jugendlichen nach wie vor groß

ÖGK startet Awareness-Kampagne FIT & STRONG 2021: #bettertogether zur mentalen Gesundheit

Gruppenfoto/Bildquelle: Susanne Einzenberger

11.08.2021 - Für Kinder und Jugendliche stellte die Pandemie eine enorme psychische Belastung dar. Unsicherheiten, Isolation und Langeweile verstärkten bereits bestehende Probleme, ließen aber auch neue entstehen. Um Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken, setzt die Österreichische Gesundheitskasse gemeinsam mit Ali Mahlodji, Co-Gründer der Berufsorientierungsplattform whatchado.com, und Unternehmerin und Autorin dariadaria sowie den bekannten Influencer*innen leotokio, minusgold und sonnenflume unter dem Hashtag #bettertogether einen Schwerpunkt auf mentale Gesundheit.  

Im Rahmen der erfolgreichen Social Media-Kampagne „FIT & STRONG“, mit der die Sozialversicherung unterstützt von Klaus Heller Online Marketing bereits seit 2017 den Fokus auf Kinder- und Jugendgesundheit legt, wird das Thema mentale Gesundheit niederschwellig angesprochen. So möchte man die Zielgruppe möglichst gut erreichen und mit Postings und Podcasts für die eigene Gesundheit sensibilisieren. Ali Mahlodji wird in seinem Podcast mit Expertinnen und Experten der Vereine COURAGE, dem Verein Multikulturelles Netzwerk, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit am Neubau und Rat auf Draht zu Themen wie LGBTIAQ+ und psychischer Belastung im schulischen und außerschulischen Kontext sprechen. Star-Gast der Podcast-Show ist die ehemalige österreichische Skirennläuferin Lizz Görgl. 

Begleitend zur Kampagne wird die Website www.fit-and-strong.at weiterführende Informationen und Hilfsangebote auflisten. Zahlreiche Organisationen wie Rat auf Draht, sprungbrett für Mädchen, COURAGE, die möwe, bOJA/offene Jugendarbeit und der Verein Multikulturelles Netzwerk, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit am Neubau unterstützen die Kampagne und bieten Betroffenen Hilfe an. 

Kampagnenvideo
OeGK_FIT-STRONG_Video_.jpg

Mit dem Aufruf erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung (Informationen zu Webanalyse und Tracking) gelesen haben.