DRUCKEN

ÖGK betont Bedeutung der COVID-19-Impfung: Wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie

Die COVID-19-Impfung in Niederösterreich ist in vollem Gang. Für die Vorsitzenden des niederösterreichischen Landesstellenausschusses der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ist die Botschaft klar: „Nutzen Sie diese Chance, melden Sie sich an und lassen Sie sich impfen.“

Imfpung_Bildquelle: Numstocker/shutterstock.com

Ziel des Impfplans ist, die Bevölkerung in der bekannten Reihenfolge der definierten Risikogruppen sowie Alters- und Berufsgruppen möglichst zeitnah zu impfen. Eine organisatorische Herausforderung, die nur in enger Abstimmung zwischen Bund, Ländern, Sozialversicherung und niedergelassenen Ärzten möglich ist. Die Österreichische Gesundheitskasse unterstützt – je nach Bundesland unterschiedlich – bundesweit bei der Abwicklung und Organisation.

Komm.-Rat Ing. Fidler Norbert_Foto: Koch

Vom Vorsitzenden des Landesstellenausschusses der ÖGK in Niederösterreich, Ing. Norbert Fidler, kommt ein klares Ja zur Impfung: „Es gibt keine Alternative: Impfen ist unsere einzige Möglichkeit, zukünftig wieder ein normales Leben führen zu können“.


KR Farthofer Christian_Foto: vyhnalek.comDer stellvertretende Vorsitzende Christian Farthofer ergänzt: „Das Risiko einer Impfreaktion steht in keiner Relation zum Risiko, ernsthaften Schaden durch eine Corona-Erkrankung zu nehmen.“ Daher sei es wichtig, die Bevölkerung über die Wirkungsweise der COVID-19-Impfung umfassend aufzuklären, denn: „Es ist ein gemeinsamer Kraftakt: Wir müssen alle mithelfen, damit wir diese Pandemie bewältigen. Nutzen Sie daher diese Möglichkeit und melden Sie sich für die COVID-Impfung an“, sind sich die beiden Vorsitzenden einig.

Alle Informationen und die Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung in Niederösterreich finden Sie auf der Website www.notrufnoe.com/impfung. Die Impfung ist freiwillig und kostenlos.

Zuletzt aktualisiert am 06. Mai 2021