DRUCKEN

Gesund und Produktiv


zum Seitenanfang springen

Unternehmen 

Die Firma MBN Präzisionstechnik wurde von Ing. Thomas Müllner, Hannes Neulinger und Reinhard Brandhuber gegründet und startete im Jahr 2001 in einer gemieteten Halle in 2484 Weigelsdorf.  Aufgrund stetiges Wachstums der Firma erfolgte 2007 ein Neubau eines Büros- und Produktionsgebäudes in 2486 Pottendorf. Der Personalstand ist mittlerweile auf 23 hochqualifizierte Mitarbeiter/innen gestiegen und die Produktion erfolgt aktuell im 2 Schichtbetrieb. 

Aus dem Schaffen entstehen hochpräzise mechanische Komponente mit Schwerpunkt Medizintechnik. Verarbeitet werden Materialien wie Titan, Magnesium, Aluminium, Buntmetalle und Edelstähle um nur einige zu nennen. Das breite Band der Kunden findet sich u. a. in den Bereichen der Medizin-, Mess-, Lebensmittel- und Lasertechnik, Chipmaschinen als auch in der Optik, Elektronik und Flugzeugindustrie. Ihnen wird in den Bereichen CNC-Drehen, CNC-Fräsen, Konstruktion, Montage, Laserbeschriftung sowie Reinraumverpackung höchste Qualität geboten.

Logo: MBN

zum Seitenanfang springen

Firmenanschrift

Firmenwortlaut: MBN Präzisionstechnik Gesellschaft m.b.H.
Anschrift: 2486 Pottendorf, Wampersdorferstraße 36
Homepage: www.mbn-tec.at

zum Seitenanfang springen

Projektdaten

Projekttitel: „Gesund und Produktiv
Anzahl der Beschäftigten: 23
Projektbegleitung: Franz Schröck DGCC, ÖGK
Gesundheitszirkelmoderation: Franz Schröck DGCC, ÖGK
Projektbeginn:   15.04.2019 
Projektende:       03.03.2021 

zum Seitenanfang springen

Projektziele

  • Förderung der Arbeitszufriedenheit
  • Optimierung der Arbeitsstruktur
  • Aufbau und Stärkung von Ressourcen
  • Gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität 
zum Seitenanfang springen

Projektablauf 

Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta am 15.04.2019 bekannte sich das Unternehmen zu den darin beschriebenen Grundsätzen und fühlt sich auch zukünftig dazu verpflichtet, seine Unternehmenspolitik an den BGF-Grundsätzen zu orientieren.  

Ebenso wurde am 15.04.2019 mit Herrn Ing. Müllner ein Führungskräfte-Gespräch geführt und informierend für die Belegschaft folgte am 24.05.2019 die Kick-Off-Veranstaltung. Zeitgleich wurde auch die erste schriftliche Ressourcen- und Belastungserhebung durchgeführt.

 

Ein Mitarbeiter-Workshop, bei dem ebenfalls gesundheitsförderliche und belastende Faktoren inklusive Lösungsvorschlägen des Arbeitsalltages aufgezeigt werden, begann am 17.09.2019. Die weiteren Qualität Standards des Projektes erfolgten in Form von Zusammenführung (Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsführung), Maßnahmenplanung sowie die Begleitung von Umsetzungsfortschritten.


Verfasser: Franz Schröck

Zuletzt aktualisiert am 05. März 2021