DRUCKEN

Webinare zur Frauengesundheit im März 2021

3 Generationen_Bildquelle: fizkes/shutterstock.com

GESUNDHEITSWISSEN FÜR DIE FRAU

#frauenpowerAnlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2021 legte die Österreichische Gesundheitskasse im ganzen Monat März einen besonderen Fokus auf Frauengesundheit. 

Im Rahmen der Kampagne #Frauenpower wurden drei Online-Vorträge und ein Bewegungsworkshop angeboten, die nun zum Nachsehen zur Verfügung stehen.

Auftakt-Video zur Frauengesundheit am 8. März 

Dr. Michaela Stitz, Leitende Ärztin der ÖGK in Niederösterreich

Zum Video ...

Webinare zum Nachsehen

Falls Sie Probleme beim Abspielen der nachfolgenden Videos unserer Vorträge und Workshops haben, finden Sie die Videos auch in der YouTube-Playlist.



Frau umarmt sich selbst_Bildquelle: Krakenimages.com/shutterstock.com Online-Vortrag
"Wir Frauen bringen alles unter einen Hut. Wie können wir uns trotzdem gut um uns kümmern?“


Vortragende:
Mag. Claudia Sitz und Mag. Karin Mora Pinzon, Klinische und Gesundheitspsychologinnen 



Die Vielfältigkeit unserer Rollen im Alltag, der vermeintliche gesellschaftliche Anspruch einer ständigen Erreichbarkeit und Verfügbarkeit, das Rollenbild der modernen Frau in unserer Gesellschaft… - die Liste ließe sich noch fortsetzen - …stellen eine große Herausforderung für uns Frauen dar.

Umso mehr bedarf es einer gelingenden Selbstfürsorge und Erholung sowie einer bewussten Planung dessen, um einer langfristigen Ermüdung vorzubeugen.

Wir wollen die verschiedenen Rollen der Frau in den Fokus rücken, konkrete Erholungsaktivitäten vorstellen und Sie dazu einladen, gemeinsam mit uns einige Übungen (Yoga, Meditation, Achtsamkeit) zu praktizieren.  


Broschüren der ÖGK

Praxis der Entspannung – In 4 Schritten zum Entspannungstraining (809.7 KB)

Momente für mich!

Hausmittel für Frauen




Frau mit Einkaufskorb am Marktstand_Bildquelle: Wellnhofer Designs/shutterstock.comOnline-Vortrag
„Ernährung in den Wechseljahren – Plötzlich spielen die Hormone verrückt“


Vortragende: 

Mag. Iris Huber, Ernährungswissenschafterin in der ÖGK  



Die „richtige“ Ernährung ist während der Wechseljahre besonders wichtig, damit Ihr Körper in der Umstellungsphase des Hormonhaushalts alle nötigen Nährstoffe bekommt. Welche Lebensmittel Sie jetzt verstärkt essen sollten, um Beschwerden zu mildern und wieder in Balance zu kommen, erfahren Sie beim Online-Vortrag.  

Rezeptideen

Gesunde Ernährung und Rezepte



Frau führt die Fitnessübung Plank durch_Bildquelle: Taras Potapenko/shutterstock.comOnline-Workshop
 „Pilates für aktive Frauen - Ganzheitliche Kräftigung des Körpers“

Trainerin:
Christina Losbichler, Physiotherapeutin 



In dieser Pilates-Einheit lernen Sie Übungen kennen, welche den gesamten Körper kräftigen und dehnen. Durch Pilates werden beinahe alle Muskeln im Körper gekräftigt und gedehnt. Das oberste Ziel ist es, ein starkes und stabiles Körperzentrum aufzubauen. 

Die Übungs-Einheit ist besonders auch für all jene Frauen geeignet, die regelmäßig Ausdauertraining (z. B. Laufen, Radfahren, Schwimmen etc.) betreiben und wenig Kraftübungen bzw. Stabilisationsübungen durchführen. Stabilitätsübungen sind jedoch wichtig, um die Wirbelsäule und Gelenke zu schützen. 

Beim Pilates werden neben den oberflächlichen Muskeln auch die tiefe und wirbelsäulennahe Muskulatur beansprucht. Dabei bezieht jede Übung den ganzen Körper mit ein, vom Scheitel bis zu den Zehenspitzen. 

Für die Trainings-Einheit benötigen Sie lediglich eine Gymnastikmatte und bequeme Kleidung. 



Mann und Frau kuscheln_Bildquelle: Jacob Lund/shutterstock.comOnline-Vortrag 
„Sexualität erfüllt erleben – Frauen auf ihrer Reise zu sich selbst, unabhängig von ihrem Alter"

Referentin: 
Sabine Swetina, Paar- und Sexualberaterin



Erfahren Sie in diesem Vortrag welche Möglichkeiten und Tipps es gibt, die weibliche Sexualität zu erforschen und auszuleben.

Wie und wann fängt die weibliche Sexualität an? Welche Einflussfaktoren bestimmen, ob wir guten oder schlechten Sex haben? Was hat Sex und Lust mit unserer Gesundheit zu tun? 

Tatsache ist, dass wir uns sehr oft selbst nicht kennen, uns als Frau nicht „Frau genug“ fühlen, wir wissen nicht genau was wir wollen, wir trauen uns nicht etwas Neues auszuprobieren und was würde die Gesellschaft dazu sagen, wenn wir unsere Sexualität ausleben wie es uns gefällt?

Wir sprechen auch über sexuelle Kommunikation: Wie können Sie Ihrem Partner Ihre Wünsche und Fantasien mitteilen, welche Möglichkeiten gibt es - unabhängig von Ihrem Alter? Wir können immer JETZT anfangen ein erfülltes Sexualleben zu gestalten.


Laufend aktuelle Veranstaltungstermine:

Jetzt zum Newsletter anmelden