DRUCKEN

Gesundheit und Schlaf


schlafendes Kind vor einem PC © shutterstock_226756855/2020_11/GF/Friedl

Die Österreichische Gesundheitskasse in der Steiermark beschäftigt sich in Kooperation mit der Universität Salzburg erstmals mit dem hochaktuellen Thema „Schlaf und Gesundheit“. Ein erholsamer Schlaf ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Gesundheit. Das trifft nicht nur auf Erwachsene zu, sondern insbesondere auch auf die sensible Phase der Kindheit und Jugend. Verschiedene Studien konnten belegen, dass die Schlafdauer im Kindes- und Jugendalter mit Adipositasrisiko, emotionaler Regulationsfähigkeit, Lernleistung und genereller Lebensqualität korreliert.

 

Das Projekt „Gesundheit und Schlaf“ hat folgende Schwerpunkte:

  • LehrerInnenfortbildung in der ÖGK in Graz (hier sollten bereits jene Lehrkräfte der Pilotschulen dabei sein)
  • Entwicklung eines kindergerechten Buches als Lehr- und Lern Unterlage: „Clever schlafen lernen“ der Autorinnen Dr. Kerstin Hödlmoser, Mag. Sigrun Eder, erscheint im Riedenburg Verlag. Alle AHS Unterstufen-Schulen und MS-Schulen bekommen 25 Bücher frei Haus geliefert.)
  • Umsetzung von Workshops an 5 Pilotschulen (3. Klassen der Unterstufe).
  • Ausrollen des Projektes auf weitere Schulen des Netzwerkes nach erfolgter Evaluation

 

Die Inhalte der LehrerInnenfortbildung und der SchülerInnenworkshops sind:

1. Schlafbiologie (Wie kann man Schlaf messen? Funktionen des Schlafes).

2. Schlafhygiene (Was beeinflusst unseren Schlaf?).

3. Smartphone und Schlaf (Einfluss auf den Schlaf, richtiger Umgang mit Smartphones, Tablets etc.).

4. Umgang mit Schlafproblemen (Wie erkenne ich Schlafprobleme bei meinen Schülern, Entspannungshilfen).


Zuletzt aktualisiert am 05. Mai 2021