DRUCKEN

Xund bei Geigner


up

Unternehmen

1994 starteten die Verhandlungen mit der Firma Skoda. Als erster Vertreter der Marke Skoda in der Region hat sich die Firma Geigner GmbH als einer der größten Arbeitgeber etabliert. Besonderen Wert legt die Firma Geigner auf die Ausbildung von Lehrlingen, dh. die Facharbeiter/Faacharbeiterinnen werden im eigenen Haus ausgebildet. Aus- und Weiterbildung steht bei der Firma Geigner GmbH an oberster Stelle.


 Logo: Geigner GmbH

 

 


up

Firmenanschrift

Geigner GmbH       
Bundesstraße 34
2851 Krumbach
www.geigner.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „Xund bei Geigner“
Anzahl der Beschäftigten: 29
Projektbegleitung: Daniela Ernst-Gruber      
Gesundheitszirkelmoderation: Daniela Ernst-Gruber
Projektbeginn:  01.01.2020
Projektende:      31.12.2021

up

Projektziele

  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen verstärken
  • Reduzierung der Arbeitsbelastungen 
up

Projektablauf

Nach dem Motto „Xund bei Geigner“ startete die Firma Geigner GmbH gemeinsam mit der ÖGK, im Jänner 2020 ein Projekt der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Nach der Kick off Veranstaltung erfolgte die Unterzeichnung der BGF-Charta mit der sich das Unternehmen zu den Grundsätzen der Betrieblichen Gesundheitsförderung bekennt. Im Anschluss erfolgte die Analysephase. Im ersten Teil der Ist-Erhebung fand eine anonyme Mitarbeiterbefragung mittels BGF-Vote durch die ÖGK statt. Mit diesem Erhebungstool werden positive und negative Einflüsse der Arbeits- und Organisationsstruktur erfasst.

In zwei moderierten Arbeitskreisen wurden Gesundheitsressourcen erhoben und Belastungen rund um den Arbeitsplatz aufgezeigt. Im nächsten Schritt erarbeiteten die Teilnehmer/innen diverse Verbesserungsvorschläge bzw. Lösungsansätze.

Dzt. befindet sich das Projekt in der Umsetzungsphase.


Verfasserin: Daniela Ernst-Gruber

Zuletzt aktualisiert am 05. November 2020