DRUCKEN

FIT & XUND bei Köck


up

Unternehmen

Die Köck GmbH ist ein seit 2006 stetig wachsender Familienbetrieb der zwei Köck Schwestern und deren Ehemänner im Herzen des niederösterreichischen Waldviertels. Das Unternehmen ist kompetenter Partner für alle Leistungen in den Bereichen Zimmerei, Spenglerei, Dachdeckerei und Schwarzdeckung. 

Aufgrund der Vielseitigkeit ist das Aufgabengebiet sehr breit gefächert – es gibt immer wieder neue Herausforderungen, denen sich die Köck-GmbH mit ihren 21 Mitarbeitern gerne stellt. 

Im Holzbau wird ein besonderes Augenmerk auf Wohngesundheit, ökologische Baustoffe und auf die Verwendung von heimischen Hölzern gelegt.

Das Unternehmen vereint traditionelles Handwerk mit moderner Technik. Die Firma Köck steht für präzise, termingerechte Arbeit mit hohem Qualitätsstandard.

Die bestens geschulten und handwerklich geschickten Mitarbeiter unterstützen die Kunden gerne für eine reibungslose Umsetzung ihres Projekts. Sie sind stets mit vollem Einsatz bei der Arbeit.

Logo: Köck GmbH

 


up


Firmenanschrift

Köck GmbH
Albrechtsberg an der großen Krems 93
3613 Albrechtsberg
www.koeck-gmbh.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „FIT & XUND bei Köck
Anzahl der Beschäftigten: 21
Projektbegleitung: Manfred Kapeller, ÖGK
Gesundheitszirkelmoderation: Manfred Kapeller und Alex Gugler ÖGK
Projektbeginn:   13.12.2019 
Projektende:      11.12.2020 

up

Projektziele

  • Erhöhung der Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber für qualifiziertes Fachpersonal 
  • Förderung der Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter/innen 
  • Verbesserung der Arbeitssituation durch Weiterentwicklung der Arbeitsumgebung und der Arbeitsorganisation 
  • Sensibilisierung für die eigene Gesundheit 
up

Projektablauf

Die Unternehmensleitung hat sich nach dem Erstgespräch, in dem ausführlich über das BGF-Projekt informiert wurde, entschieden, dieses auch durchzuführen. Nach notwendigen Informations- und Planungsgesprächen zu den einzelnen Projektschritten, wurde im Dezember 2019 mit einer Kick Off-Veranstaltung das BGF-Projekt „FIT & XUND bei Köck“ gestartet.

Dabei wurden die Mitarbeiter/innen vom Projektbegleiter der ÖGK über das Projekt der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie über den Projektverlauf informiert und eine Mitarbeiterbefragung mittels TED BGFvote durchgeführt.

Durch die Unterzeichnung der BGF-Charta dokumentierte die Geschäftsleitung der Firma Köck, sich an den zentralen Merkmalen der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu orientieren.

Die Mitarbeiterworkshops (2 Gruppen) boten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, gemeinsam mit den Moderatoren der ÖGK, die gesundheitsförderlichen und belastenden Faktoren des Arbeitsalltages aufzuzeigen um anschließend Änderungsvorschläge und Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Ergebnisse daraus wurden im Zusammenführungsworkshop am 17.07.2020 zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besprochen.

Das Ziel dabei war das Festlegen von konkreten, umsetzungsreifen Handlungsschritten und Maßnahmen, die größtenteils bis Herbst 2020 umgesetzt werden sollen.


Foto: Gruppenbild 1 Fa. Köck GmbH  Foto: Gruppenbild 2 Fa. Köck GmbH

Verfasser: Manfred Kapeller


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2020