DRUCKEN

Antrag auf Familienzeitbonus


Der Antrag muss spätestens binnen 91 Tagen ab dem Tag der Geburt des Kindes (der Tag der Geburt wird mitgezählt) beim zuständigen Krankenversicherungsträger gestellt werden. Bei der Antragstellung ist die Anspruchsdauer verbindlich festzulegen.

up

Erforderliche Unterlagen

  • Dem Antrag ist das Formular Anlage 1 zum Familienzeitbonus (212.5 KB) als Nachweis über die Familienzeit ausgefüllt beizulegen!
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Entlassungsbestätigung des Kindes und der Kindesmutter aus dem Krankenhaus
  • Bescheinigungen über den rechtmäßigen Aufenthalt in Österreich nach §§ 8 und 9 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz oder § 54 Asylgesetz 2005 von Vater, Mutter und Kind, sofern sie nicht österreichische Staatsangehörige sind
  • Karten für Asylberechtigte bzw Asylzuerkennungsbescheide von asylberechtigten Antragsteller/innen und Kindern bzw Karten für subsidiär Schutzberechtigte bzw Asylaberkennungsbescheide bei subsidiär schutzberechtigten Eltern und Kindern
  • Nachweis über das Dauerpflegeverhältnis bei Dauerpflegeeltern
  • Nachweis über in- und ausländische Vaterschaftsleistungen (inkl. Leistungen von Internationalen Organisationen)


Info

Liegen uns aktuelle Unterlagen bereits in elektronischer Form vor, müssen diese kein weiteres Mal vorgelegt werden.

up

Online-Antrag

Wenn Sie über die Handy-Signatur verfügen, können Sie die eingescannten Unterlagen auf MeineSV einreichen:

Antrag auf Familienzeitbonus 

Info

Ein Zugang über finanzonline.bmf.gv.at/fon/ ist ebenfalls möglich.

up

Antrag mit Formular (Papier)

Füllen Sie den Antrag auf Familienzeitbonus vollständig aus (in jedem Fall sind auch Angaben zum zweiten Elternteil erforderlich).

Das Antragsformular finden Sie in den Kundenservicestellen der ÖGK oder Sie drucken es hier aus:

Antrag auf Familienzeitbonus (232.3 KB) 

Tipp

Per Fax oder E-Mail gestellte Anträge haben keine Rechtsgültigkeit und können nicht fertiggestellt werden.

Den ausgefüllten Antrag (im Original) und eventuell erforderliche Unterlagen können Sie in einer der Kundenservicestellen der ÖGK abgeben oder per Post abschicken an: