DRUCKEN

Kontaktaufnahme: Telefonische Gesundheitsberatung 1450


  • Personen, bei denen Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus besteht, sollen sich auf jeden Fall an die telefonische Gesundheitsberatung 1450 wenden, um eine österreichweite Übersicht über Verdachtsfälle zu gewährleisten. Bitte weisen Sie betroffene Patienten darauf hin.
  • In den meisten Bundesländern wird über 1450 eine Testung bzw. eine behördliche Absonderung veranlasst. In manchen Bundesländern können jedoch auch niedergelassene Ärzte eine Testung veranlassen (z. B. Wien). Verdachtsfälle müssen dann nicht an 1450 verwiesen werden.
  • Eine Krankschreibung ist über 1450 nicht möglich.