DRUCKEN

Mitarbeiter*innen bewegen Mitarbeiter*innen (MbM)

MbM ist eine effektive Pausengymnastik, die Ausgleichsübungen, insbesondere bei sitzender Tätigkeit, umfasst. Die Ausbildung befähigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dies im eigenen Betrieb umzusetzen („MbM-Basis-Ausbildung“).

Logo "Mitarbeiter bewegen Mitarbeiter"

zum Seitenanfang springen

Wie funktioniert die MbM-Ausbildung

Einmalige Ausbildung - laufender Nutzen!

Jeder Betrieb, der Ausgleichsübungen ermöglicht, investiert in die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „MbM“ bringt sowohl dem Betrieb als auch den Mitarbeitenden Vorteile.

MbM richtet sich an interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als interne Bewegungsmultiplikator/innen „aktive“ Pausen im Betrieb umsetzen wollen. Sie sind die Expertinnen und Experten vor Ort und kennen die Belegschaft, die Arbeitsabläufe und -bedingungen sowie die räumlichen und zeitlichen Möglichkeiten im Betrieb.

Dadurch lassen sich Übungen mit geringem Zeitaufwand in den Arbeitsablauf integrieren.

Das Angebot richtet sich an alle Betriebe, die daran interessiert sind, aktiv gestaltete Bewegungspausen einzuführen. Regelmäßig während des Arbeitsalltags durchgeführte Bewegungseinheiten wirken sich positiv auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – und auch der teilnehmenden Führungskräfte – aus.

Das MbM- Follow up ist als Wissens-Auffrischung, Motivationsmöglichkeit und Erfahrungsaustausch für MbM-AbsolventInnen gedacht. Das Follow up sollte mit mindestens einem halben Jahr, maximal 2 Jahren zeitlichem Abstand zum besuchten Basisseminar absolviert werden.


zum Seitenanfang springen

Ausbildungsinhalte in Theorie und Praxis

  • Bedeutung, Nutzen und Grundlagen von Bewegung
  • Aufbau und Organisation von Ausgleichsprogrammen in Ihrem Betrieb
  • Allgemeine Empfehlungen für einen gesunden Rücken
  • Sie werden dafür vorbereitet, darüber hinaus auch als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die selbständige Durchführung körpergerechter Kurzübungen innerbetrieblich zur Verfügung zu stehen.
  • Erlernen von effektiven Ausgleichsübungen für die Mobilisation, Koordination, Kräftigung und Dehnung des Köpers sowie von Entspannungstechniken am Arbeitsplatz mit konkreten Anleitungen
  • Sie werden befähigt, als MbM-Absolvent/innen die Übungen im eigenen Betrieb umzusetzen
  • Sie lernen Ihre Kolleginnen und Kollegen zu aktiven Pause anzuleiten

zum Seitenanfang springen

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich gerne bewegen und an Gesundheit interessiert sind.

Mitzubringen sind: Kommunikationsfreudigkeit und die Bereitschaft, das erworbene Wissen an die Kolleginnen und Kollegen weiter zu geben.


zum Seitenanfang springen

Ablauf und Leistungen

Teilnehmer/innen:


min. 10 / max. 15 Personen     
Die Teilnahme mehrerer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus einem Betrieb ist möglich.
Kursdauer:2 Tage und 1 Tag Follow up
Kosten:100,– Euro (exkl. 20 % MwSt.) pro Teilnehmer/in (inklusive fachlicher Schulungsunterlagen, ohne Verpflegung, etwaige Nächtigungskosten sind nicht inkludiert)

Stornobedingungen:

 

Bis drei Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Danach müssen wir leider zwei Drittel der Kosten in Rechnung stellen. Ab sieben Tage vor Workshopbeginn wird die Gesamtsumme verrechnet.


zum Seitenanfang springen

Termine in Salzburg 

MbM Basismodul

TermineOrtZielgruppe
6./7. Oktober 2021
Salzburg Stadt
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


MbM Follow up

TermineOrtZielgruppe
21. Oktober 2021
Salzburg StadtAbsolventinnen und Absolventen MbM Basismodul


zum Seitenanfang springen

Information

Österreichische Gesundheitskasse
Landesstelle Salzburg
Abteilung Gesundheit/Gesundheitsförderung
Engelbert-Weiß-Weg 10, 5020 Salzburg

zum Seitenanfang springen

Schriftliche Anmeldung

Monika Krobath, Assistenz BGF (siehe Kontakt rechts)