DRUCKEN

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

SSGS_Logo_horizontal_RGB.png

zum Seitenanfang springen

Wann und wie ist das Team der Service Stelle gesunde Schule Kärnten erreichbar?

Wir sind Mo.-Do. von 08.00 bis 16.00 Uhr und Fr. von 08.00 bis 13.00 Uhr telefonisch unter 05 0766-162123 oder per E-Mail schule-16@oegk.at erreichbar.

zum Seitenanfang springen


Unsere Schule ist keine Projektschule der Österreichischen Gesundheitskasse. Können trotzdem Schulworkshops von der Österreichischen Gesundheitskasse in Kärnten gefördert werden?

NEIN, Schulen in Kärnten bekommen ausschließlich eine finanzielle Förderung der Österreichischen Gesundheitskasse Kärnten für eine gezielte Maßnahmenumsetzung im Rahmen der Projekte „G’sunde Lebenswelt Schule“ und „Gesunde BMHS“. Abgeschlossene Projektschulen haben die Möglichkeit im Rahmen des Netzwerkes „G’sunde Lebenswelt Schule“ um eine weitere finanzielle Förderung bei gezielter Maßnahmenumsetzung anzusuchen. 

zum Seitenanfang springen


Wie kann unsere Schule eine Projektschule werden?

Bei Interesse informieren wir Schulen im Rahmen eines unverbindlichen Erstgesprächs über den genauen Projektablauf. Im Anschluss daran stellen wir das Projekt im Rahmen einer Konferenz dem gesamten Kollegium vor. 

zum Seitenanfang springen


Wie kann unsere Schule einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an schule-16@oegk.at mit Ihren Kontaktdaten oder rufen Sie uns unter 05 0766-162123 an. Wir freuen uns darauf, Ihnen persönlich unsere Angebote vorzustellen. 

zum Seitenanfang springen


Wann kann mit dem Projekt gestartet werden?

Nach der Informationsphase und der Anmeldung zum Projekt erhalten die Schulen seitens der Österreichischen Gesundheitskasse Kärnten eine Rückmeldung, ob und wann das Projekt beginnt. Grundsätzlich starten die Projekte mit Anfang des Schuljahres. Die Projektanmeldung hingegen ist auch während des Schuljahres möglich. 

zum Seitenanfang springen


Braucht unsere Schule bei der Anmeldung zum Projekt schon einen fertig ausgearbeiteten Plan?

NEIN, wir erarbeiten mit jeder Schule individuell Schritt für Schritt das gemeinsame Projekt. 

zum Seitenanfang springen


Wie lange dauert ein Projekt?

Wir begleiten Schulen im Rahmen des Projektes über drei Schuljahre. 

zum Seitenanfang springen


Werden für das Projekt viele Personal- und Zeitressourcen benötigt?

Für die Umsetzung des Projektes ist die Bildung eines Gesundheitsteams notwendig, welches die Koordination innerhalb der Schule übernimmt. Dieses setzt sich aus der Schulleitung, der Projektleitung und an der Mitarbeit interessierten Lehrpersonen zusammen. Weiters können auch Schülerinnen und Schüler, Eltern und das nicht-pädagogische Personal im Gesundheitsteam vertreten sein. 

Der Projektstart ist zeitintensiver, da eine umfassende Standortbestimmung durchgeführt wird, um eine zielgerichtete Planung zu ermöglichen. Diese gestaltet sich je nach Schultyp unterschiedlich und umfasst zwei bis vier Schultermine. 

zum Seitenanfang springen


Ist eine Dokumentation während des Projektes notwendig?

JA, die Dokumentation ist ein wesentlicher Bestandteil des Projektes. Sie ermöglicht eine zielgerichtete Planung, die Nachvollziehbarkeit des Projektverlaufes sowie die Reflexion der Maßnahmen und der Zielerreichung.

zum Seitenanfang springen


Unsere Schule ist eine ehemalige Projektschule. Gibt es die Möglichkeit weiterhin mit der Service Stelle gesunde Schule zusammenzuarbeiten?

JA, im Rahmen des Netzwerkes „G’sunde Lebenswelt Schule“. Informationen dazu finden Sie hier.

zum Seitenanfang springen


Sind die Informationsmaterialien kostenfrei?

JA, die auf der Website angeführten Informationsmaterialien können kostenfrei über uns bezogen werden.  Einen Überblick davon finden Sie hier.

zum Seitenanfang springen


Wie können die Informationsmaterialien bestellt werden?

Sie können die Informationsmaterialien in gewünschter Stückzahl per E-Mail an schule-16@oegk.at bestellen. Bitte geben Sie dazu den Namen und die Adresse Ihrer Schule an. Solange der Vorrat reicht, übermitteln wir Ihnen sehr gerne die gewünschten Informationsmaterialien. Sollten Informationsmaterialien vergriffen sein, bitten wir um Verständnis. Wir sind bemüht Ihre Bestellung bestmöglich abzuwickeln.