DRUCKEN

Generelles Besuchsverbot im Hanusch-Krankenhaus

Derzeit besteht ein generelles Besuchsverbot aufgrund der Covid-19-Pandemie.

Frau im Gangbereich des Hanusch-Krankenhauses / Bildquelle: ÖGK/Tanzer

Es gilt Besuchsverbot für alle Patientinnen/Patienten, die weniger als acht Tage stationär aufgenommen sind. Bitte verzichten Sie auch danach auf Besuche. Sie schützen damit unsere Patientinnen und Patienten, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch sich selbst.

Eine telefonische Voranmeldung bei der jeweiligen Station ist unbedingt erforderlich.

Ab dem achten Tag ist pro Patientin bzw. Patient nur eine Besucherin bzw. Besucher in der Woche erlaubt. Die Besuchszeit ist täglich von 16.00 bis 18.00 Uhr. Die Daten der Besucherinnen und Besucher werden zu Beginn aufgenommen und ihr Gesundheitsstatus wird abgefragt.

Ausnahmen bestehen für Patientinnen und Patienten in kritischem Zustand und am Lebensende.
 Nähere Informationen finden Sie hier

Während des gesamten Aufenthalts müssen Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bitte beachten Sie auch den Sicherheitsabstand von mindestens 2 Meter.