DRUCKEN

Wir sind ÖGK

Wir sind für Sie da - #wirsindögk. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben ihr Bestes, um die Gesundheitsversorgung in Österreich weiterhin zu garantieren. Dafür möchten wir ganz herzlich „Danke“ sagen! Hier sehen Sie die Gesichter und Geschichten einiger Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice und aus den Gesundheitseinrichtungen der ÖGK, die laufend ergänzt werden.

Schriftzug der Kampagne #wirsindoegk auf einem Plakat

Viktoria Wernig

Viktoria WernigViktoria Wernig ist biomedizinische Analytikerin im Labor des Gesundheitszentrums für Innere Medizin in Klagenfurt. „Obwohl die Situation wirklich für niemanden einfach ist, ist es mir wichtig, dass weiterhin die bestmögliche medizinische Versorgung der Patienten gewährleistet ist. Die Dankbarkeit der Patienten und der Zusammenhalt des Teams motivieren mich stets mein Bestes zu geben - Gemeinsam schaffen wir das!“


Zahngesundheitszentrum Mariahilf (Wien)

Team des ZGZ Mariahilf (Wien)„Wir sind die mit dem Herzen und behandeln eure Schmerzen“.

Das Team des Zahngesundheitszentrum Mariahilf (Wien) der ÖGK, ist gerne für Euch da.


Silvia Glauninger und Tanja Werlitsch

Silvia Glauninger (l.) und Tanja Werlitsch (r.)Die beiden arbeiten im Kundenservice Graz.

Silvia: „Ich kümmere mich unter anderem um die Auszahlung von Krankengeld. Die Menschen sind dankbar und viele Anrufer betonen, wie gut es tut, dass unser Sozialversicherungssystem auch in der Krise so gut funktioniert. Schön, dass ich dazu einen kleinen Beitrag leisten kann!“

Tanja: „Fragen zur Mitversicherung, eine verlorene e-card – das belastet viele Menschen in Zeiten wie diesen enorm. Es tut gut, dass ich in fast allen Fällen rasch und unbürokratisch helfen kann. Speziell ältere Menschen, die mit den Online-Services nicht vertraut sind, freuen sich über telefonische Hilfe – und über ein nettes Wort.“


Hanusch-Krankenhaus

Dr.in Elisabeth Zwettler (Ärztliche Direktorin) und Erol Holawatsch, MSc (Fachbereichsleiter Eigene Einrichtungen)Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hanusch-Krankenhaus leisten derzeit unter großem persönlichen Einsatz rund um die Uhr Herausragendes, um die medizinische Versorgung aller Patienten weiterhin zu gewährleisten. Ein herzliches Dankeschön für dieses unermüdliche Engagement von Dr.in Elisabeth Zwettler, Ärztliche Direktorin, und Erol Holawatsch, MSc, Fachbereichsleiter Eigene Einrichtungen!


Sonja Oster

Sonja Oster ist Diabetesberaterin bei der ÖGK in Salzburg. Im Moment ist sie vom Dienst freigestellt, um beim Roten Kreuz auszuhelfen. Hören Sie im Video, was Sonja dort macht:


Zahngesundheitszentrum Linz

MitarbeiterInnen des ZGZ LinzPatientinnen und Patienten kommen nach einem Anruf und werden nur einzeln, nach Aufforderung, eingelassen. Ein Kollege in OP-Kleidung misst Fieber, alle müssen sich die Hände desinfizieren und bekommen einen Mundschutz. Dann geht es weiter zur Anmeldung – viele sind verschreckt und haben ein komisches Gefühl im Bauch. Die Kolleginnen an der Anmeldung sind sehr bemüht, die Leute zu entspannen und weisen Ihnen einen Warteplatz zu. Die Situation ist insgesamt nicht leicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wechselnd Dienst und alle geben ihr Bestes. Wir scherzen und jede/jeder freut sich, wenn wir endlich wieder Normalbetrieb haben.


Nenad Markovic

Nenad MarkovicNenad Markovic ist Sachbearbeiter im Kundenservice Kinderbetreuungsgeld Wien. In dieser schwierigen Zeit sorgen er und seine Kolleginnen und Kollegen auch im Home-Office dafür, dass viele junge Familien weiterhin ihr Kinderbetreuungsgeld erhalten und krankenversichert bleiben.


Klaus Hummer

Klaus HummerKlaus Christian Hummer ist stellvertretender Leiter der Zahntechnik im Zahngesundheitszentrum Wels. Auf Grund der derzeitigen Situation ist es wichtig, dass z.B. Prothesenreparaturen durchgeführt werden und die Patienten nicht ohne Prothese bleiben. Diese erledigt er tagfertig. Heute wurde beispielsweise eine Fluoridierungsschienen bei einem Krebspatienten eingesetzt, die der Techniker angefertigt hat, diese dient dazu die Zahnsubstanz während und nach der Bestrahlung zu schützen. Somit ist es möglich die Bestrahlungstherapie im Krankenhaus fortzusetzen.


Thomas Wackerle

Thomas WackerleMein Name ist Thomas Wackerle und ich bin Ombudsmann in der ÖGK Landesstelle Tirol. Als Ombudsmann bin ich nicht nur Anlaufstelle für Beschwerden und zur Klärung von Missverständnissen zuständig, sondern auch für Anfragen allgemeiner Art wie z.B. Fragen betreffend Rezeptgebührenbefreiung, Mitversicherung usw. Durch die vom Landeshauptmann verordnete Ausgangssperre und die Quarantäne traf es die Menschen in Tirol besonders hart und die damit verbundenen Probleme fordern eine noch höhere Hilfsbereitschaft und Unterstützung. Die Dankbarkeit, die mir viele Kundinnen und Kunden im Moment vermitteln, freut und motiviert mich besonders. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass die angenehme Art, wie die Menschen zur Zeit miteinander umgehen, erhalten bleibt und die Besinnung auf das Wesentliche nicht wieder verloren geht - es soll bitte weiterhin „menscheln“!


Zahngesundheitszentrum Innere Stadt (Wien)

Team des ZGZ Innere Stadt (Wien)„Wir behandeln euch bei Schmerzen,

denn eure Zähne liegen uns am Herzen!

Das Team des Zahngesundheitszentrums Innere Stadt (Wien) der ÖGK

ist gerne für euch da!“

Danke!


Christian Wolf

Christian WolfChristian: „Normal bin ich als sogenannter Springer in den steirischen Kundenservicestellen im Einsatz. Das ist aufgrund der Corona-Krise nicht möglich, daher bin ich für unsere Versicherten derzeit hauptsächlich in Graz tätig. Keine Frage: Die Situation ist dramatisch, aber die Krise beweist auch, wie großartig die Menschen im Ernstfall aufeinander Rücksicht nehmen. Dieser Zusammenhalt gibt Mut. Passt auf euch auf und bleibt gesund!“



Die Kampagne und weitere spannende Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:

linkfacebook.com/gesundheitskasse.at