DRUCKEN

Patientenversorgung in den Gesundheitseinrichtungen der ÖGK

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Gesundheitseinrichtungen der Österreichischen Gesundheitskasse während der Covid-19-Pandemie. 


Liebe Patientin! Lieber Patient!

Für Ihren Termin in unseren Gesundheitseinrichtungen legen Sie bitte einen der folgenden 2,5-G-Nachweise vor:
Getestet (PCR) -  Geimpft - Genesen.

Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Gesundheit in unseren Gesundheitseinrichtungen.

Ärztin misst Blutdruck / Bildquelle: ÖGK

zum Seitenanfang springen

Gesundheitszentren 

In den Gesundheitszentren der Österreichischen Gesundheitskasse gelten zu Ihrem Schutz strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Es gilt die 2,5 G-Regel (PCR-Getestet - Geimpft - Genesen). Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall telefonisch einen Termin bevor Sie in das Gesundheitszentrum kommen.

Wenn Sie Fieber und/oder Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht in das Gesundheitszentrum! Bleiben Sie bitte Zuhause und rufen Sie 1450 oder Ihre Hausärztin bzw. Ihren Hausarzt an.

Begleitpersonen: Bei Minderjährigen und unterstützungsbedürftigen Personen (z.B. Sehbehinderung, Rollstuhl, Demenzerkrankung) sind höchstens zwei Begleitpersonen möglich. 

Nicht dringend notwendige Maßnahmen finden derzeit nicht statt, die Anliegen unserer Patientinnen und Patienten werden nach Dringlichkeit gereiht. Die Entscheidung darüber erfolgt ausschließlich durch das medizinische Personal.

Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske ins Gesundheitszentrum. Die FFP2-Maske muss während des ganzen Aufenthalts getragen werden. 

zum Seitenanfang springen

Zahngesundheitszentren

In den Zahngesundheitszentren der Österreichischen Gesundheitskasse gelten zu Ihrem Schutz strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Es gilt die 2,5 G-Regel (PCR-Getestet -Geimpft - Genesen). Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall telefonisch einen Termin, bevor Sie in das Zahngesundheitszentrum kommen. 

Wenn Sie Fieber und/oder Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht in das Zahngesundheitszentrum! Bleiben Sie bitte zuhause und rufen Sie 1450 oder Ihre Hausärztin bzw. Ihren Hausarzt an.

Begleitpersonen: Bei Minderjährigen und unterstützungsbedürftigen Personen (z.B. Sehbehinderung, Rollstuhl, Demenzerkrankung) sind höchstens zwei Begleitpersonen möglich. 

Die Anliegen unserer Patientinnen und Patienten werden nach Dringlichkeit gereiht. Die Entscheidung darüber erfolgt ausschließlich durch das medizinische Personal.

Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske ins Zahngesundheitszentrum. Die FFP2-Maske muss während des ganzen Aufenthalts getragen werden. 

zum Seitenanfang springen

Hanusch-Krankenhaus 

Hier finden Sie die aktuellen COVID-Regeln des Hanusch-Krankenhauses für:

Patientinnen, Patienten und Begleitpersonen

Besucherinnen und Besucher

zum Seitenanfang springen

Physikalische Institute

In den Physikalischen Instituten der Österreichischen Gesundheitskasse gelten zu Ihrem Schutz strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Bitte vereinbaren Sie auf jeden Fall telefonisch einen Termin, bevor Sie in das Institut kommen. In allen Fällen entscheiden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Möglichkeit, Dringlichkeit und Reihung der Behandlungen.

Wenn Sie Fieber und/oder Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht in das Gesundheitszentrum! Bleiben Sie bitte zuhause und rufen Sie 1450 oder Ihre Hausärztin bzw. Ihren Hausarzt an.

Begleitpersonen: Bei Minderjährigen und unterstützungsbedürftigen Personen (z.B. Sehbehinderung, Rollstuhl, Demenzerkrankung) sind höchstens zwei Begleitpersonen möglich. 



Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske ins Gesundheitszentrum. Die FFP2-Maske muss während des ganzen Aufenthalts getragen werden.

zum Seitenanfang springen

Kur- und Reha-Einrichtungen 

In den Kur- und Reha-Einrichtungen der Österreichischen Gesundheitskasse finden Anschlussheilverfahren und Kuren statt.

In allen Fällen entscheiden unsere Ärztinnen und Ärzte über die Möglichkeit, Dringlichkeit und Reihung der Behandlungen. Zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten während des ganzen Aufenthalts strenge Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

  • Alle Patientinnen und Patienten müssen zur Aufnahme in das Gesundheitszentrum einen gültigen PCR-Test mitbringen. Ohne negativem PCR-Test ist keine Aufnahme möglich. Das gilt auch für Geimpfte und Genesene.
  • Während des Aufenthaltes werden alle Patientinnen und Patienten zwei- bis dreimal pro Woche im Haus mit nasalem Abstrich getestet.
  • Während des ganzen Aufenthalts muss eine FFP2-Maske im gesamten Gebäude getragen werden.
  • Das Gesundheitszentrum ist nur für Patientinnen und Patienten geöffnet. Es sind keine Besuche im Haus erlaubt.
  • Der Besuch von Lokalen, Freizeiteinrichtungen (z. B. Therme) und Veranstaltungen ist Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthalts nicht gestattet.
  • Patientinnen und Patienten die zur ambulanten Rehabilitation bzw. Therapie in ein Zentrum der ÖGK kommen, benötigen für jeden Termin einen gültigen 2.5-G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet mit PCR).