DRUCKEN

Hanusch-Krankenhaus nur für Notfälle geöffnet - und es gilt Besuchsverbot!

Bitte beachten Sie folgende Informationen zum Corona-Virus

Mediziner zeigt Ampulle mit der Aufschrift Coronavirus / Bildquelle: Sonis/shutterstock.com

Angesichts des Coronavirus ist das Hanusch-Krankenhaus nur für dringend nötige medizinische Behandlungen und Notfälle geöffnet. Der Eingang erfolgt ausschließlich über den Pavillon 4 (Rettungszufahrt). Hier gibt es für alle eine Zugangskontrolle (Fiebermessen und Kurzbefragung). Die Versorgung von Notfällen erfolgt ausschließlich nach der Zugangskontrolle in der neuen Zentralen Erstaufnahme Einheit. Patientinnen und Patienten, die als potentiell Covid-19 infiziert gelten und nicht als Notfall kategorisiert werden, müssen an 1450 verwiesen werden.

Im ganzen Haus ist Besuchsverbot!