DRUCKEN

Sun Chemical „Gemeinsam gesund“


up

Unternehmen

Sun Chemical, ein Mitglied der DIC Gruppe aus Japan, ist der weltgrößte Hersteller von Druckfarben und Pigmenten und ein führender Anbieter von Produkten für den Zeitungsdruck, die Verpackungs-, Lack-, Plastik-, Kosmetikindustrie und andere industrielle Einsatzgebiete.

Am Standort Benda-Lutz Werke GmbH werden Metallpigmente für alle Anwendungsbereiche hergestellt. 

Logo: Sun Chemical - Benda Lutz

up

Firmenanschrift

Sun Chemical – Benda-Lutz Werke GmbH
Ferdinand-Lutz-Strasse 8
3134 Nussdorf ob der Traisen
www.sunchemical.com


Projektdaten

Projekttitel: „Gemeinsam gesund“
Anzahl der Beschäftigten: 125
Projektbegleitung: Alex Gugler
Gesundheitszirkelmoderation: Manfred Kapeller, Manuel Plesser
Projektbeginn:   01.06.2019
Projektende:      31.05.2021

up

Projektziele

  • Steigerung der Attraktivität als Unternehmen
  • Reduzierung der Arbeitsbelastungen
  • Bewusstsein zur eigenen gesunden Lebensweise

up

Projektablauf

Mit der Unterzeichnung der BGF Charta im Mai 2019 bekannte sich das Unternehmen, einen nachhaltigen Weg zu mehr Lebensqualität und einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis zu beschreiten.

Nach ersten internen und externen Abklärungs- und Planungsgesprächen, sowie einer BGF-Präsentation durch die ÖGK an die Steuerungsgruppe – welche im Zuge der ersten Tätigkeiten gegründet wurde - startete Sun Chemical mit einer Projektstartinfo an die Mitarbeiter/innen.

Im Oktober 2019 fand die Auftaktveranstaltung statt, bei der interessierten Mitarbeiter/innen das BGF Projekt mit dem Titel „Gemeinsam gesund“ vom Standortleiter Herrn Gerhard Gärtner und dem Projektbegleiter der ÖGK Herrn Alex Gugler vorgestellt wurde.

Im Anschluss konnten sich die Mitarbeiter/innen bei der Mitarbeiterbefragung beteiligen.

Mitte Oktober 2019 fanden drei Gesundheitszirkel statt.

Es wurden unter Anleitung der Moderatoren der ÖGK gemeinsam mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Bereichen Produktion, Instandhaltung und Angestellten Gesund-Erhalter und Belastungen inkl. Lösungsvorschläge erarbeitet, welche in einem Maßnahmenkatalog festgehalten wurden.

In einer, von Hr. Gugler und allen Moderatorinnen und Moderatoren durchgeführten Präsentation, erhielt die Unternehmensleitung und Steuerungsgruppe im November 2019 eine erste Rückmeldung zu den erarbeiteten Ergebnissen aus allen Zirkeln, ebenso wurde der Maßnahmenkatalog präsentiert. Des Weiteren wurde die Steuerungsgruppe über die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung informiert.

Im Dezember 2019 wurde der Maßnahmenkatalog von der Steuerungsgruppe gemeinsam mit Herrn Gugler abgearbeitet – dieser wurde allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Quartalsmeeting präsentiert.

Diese Information war der letzte Schritt im Jahr 2019 und das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen der aktiven BGF-Maßnahmenumsetzung.


Verfasser: Alex Gugler

 

Zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2020