DRUCKEN

e-Zuweisung

Die e-Zuweisung (eKOS) ist ein elektronisches Bewilligungsservice für bestimmte medizinische Untersuchungen. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin schickt die Überweisung direkt an die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK).


up

Für welche Untersuchungen ist eine e-Zuweisung (eKOS) möglich?

  • Computertomographie (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • nuklearmedizinische und humangenetische Untersuchungen
  • klinisch-psychologische Diagnostik
  • Knochendichtemessungen
  • Röntgen-Therapie
  • Röntgen-Untersuchungen
  • Sonographie-Ultraschall

up

Wie funktioniert die e-Zuweisung (eKOS) für Patienten?

  • Zuweisung: Ihre behandelnde Ärztin bzw. Ihr behandelnder Arzt erstellt die Zuweisung am Computer.
  • Benachrichtigung wählen: Geben Sie in der Ordination Ihre Mobiltelefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse (bzw. die einer Kontaktperson) bekannt.
  • Sofort-Check der Bewilligungspflicht: Wenn die Untersuchung bewilligt ist, wird die elektronische Zuweisung automatisch an die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) geschickt.
  • Ihre Benachrichtigung: Sie erhalten eine kostenfreie SMS oder E-Mail mit Ihrem Antragscode.
  • Wenn bewilligungsfrei: Terminvereinbarung mit Antragscode und Sozialversicherungsnummer ist sofort möglich – kontaktieren Sie jene Institution, welche die Untersuchung durchführt.
  • Wenn bewilligungspflichtig: Sie werden von der ÖGK automatisch per SMS und/oder E-Mail benachrichtigt. 

up

Welche Vorteile habe ich durch die e-Zuweisung (eKOS)?

  • Sie erfahren sofort, ob Ihre Behandlung bewilligungspflichtig ist oder nicht.
  • Die Einreichung bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) erfolgt automatisch.
  • Sie können den aktuellen Stand der elektronischen Bewilligung jederzeit auf dem Portal MeineSV einsehen (Handysignatur  notwendig).
  • Sie ersparen sich den Weg zur ÖGK.
  • Die elektronische Bewilligung gilt drei Monate, sofern sie für die Untersuchung innerhalb des ersten Monats abgerufen wird. 

up

Wo kann ich mich näher über eKOS informieren?

  • sozialversicherung.at
  • kurz & bündig im eKOS Patientenfolder (432.7 KB)
  • Serviceline für Internetdienste der österreichischen Sozialversicherung: Telefon 050 124 33 13 (für allgemeine und technische Anfragen zur e-Zuweisung und MeineSV)
  • Für Fragen zu Ihrem persönlichen Einzelfall haben (in Bezug auf die Bewilligung einer konkreten Leistung), wenden Sie sich bitte an den Kundenservice der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in dem für Sie zuständigen Bundesland. Zum Kontakt...