DRUCKEN

Primärversorgungseinheiten

One-Stop-Shop für alle gesundheitlichen Anliegen der Bevölkerung

DocTirol_Logo_OeGK.jpg

Eine Primärversorgungseinheit (PVE) ist „[…] die allgemeine und direkt zugängliche erste Kontaktstelle für alle Menschen mit gesundheitlichen Problemen im Sinne einer umfassenden Grundversorgung. Sie soll den Versorgungsprozess koordinieren und gewährleistet ganzheitliche und kontinuierliche Betreuung. Sie berücksichtigt auch gesellschaftliche Bedingungen.“

Kurz gesagt: ein „One-Stop-Shop“ für alle gesundheitlichen Anliegen der Bevölkerung. Mindestens zwei Allgemeinmediziner schließen sich zusammen und stehen mit ihrem Netzwerk aus Physiotherapeuten, Hebammen, Psychologen, Ergotherapeuten, etc. ihren Kunden zur Verfügung. Auch zu Randzeiten, um speziell Berufstätigen eine bequeme Versorgung zu ermöglichen.

Detailinformationen finden Sie hier.