DRUCKEN

Wiedereingliederungsgeld

Die Wiedereingliederungsteilzeit und das Wiedereingliederungsgeld ermöglichen eine befristete Reduzierung der Arbeitszeit, um nach längerem Krankenstand wieder schrittweise an den Arbeitsplatz zurückzukehren. 

Piktogramm Arbeiter_Quelle: ÖGK

Basis dieser Leistung ist eine einvernehmlich getroffene Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie ein Wiedereingliederungsplan. In dieser Vereinbarung wird das reduzierte Ausmaß der Arbeitszeit festgelegt und eine medizinische Stellungnahme des arbeitsmedizinischen Dienstes oder der Einrichtung fit2work abgegeben.


keyword

Der Medizinische Dienst der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) muss die medizinische Zweckmäßigkeit bestätigen.


Um den Einkommensverlust durch die befristete Stundenreduktion teilweise auszugleichen, erhalten betroffene Versicherte das Wiedereingliederungsgeld. 


keyword

Bestellen Sie für Ihre Patientinnen und Patienten die kostenlose Informationsbroschüre „Wiedereingliederungsteilzeit“.

Nutzen Sie dafür unseren Online-Shop.