DRUCKEN

Logopädie

Logopädie bedeutet medizinische Sprachheilkunde. Sie wird bei Krankheiten und Störungen von Stimme, Sprache und Schlucken angewandt.

Piktogramm Gespräch_Quelle: ÖGK

up

Verordnung & Bewilligung

1. Der Arzt/die Ärztin füllt die Verordnung Logopädie aus. Verordnet werden können folgende Therapiemöglichkeiten:

  • Logopädie 30 Min.
  • Logopädie 60 Min. z.B. bei Schluckbeschwerden
  • Hausbesuch (wenn der Patient/die Patientin aufgrund des körperlichen/geistigen Zustandes nicht in der Lage ist, einen Therapeuten/eine Therapeutin aufzusuchen)


2. Die Bewilligung der Verordnung ist spätestens ab der 2. Therapiesitzung notwendig.


3. Die Patientin/der Patient schickt die ausgefüllte Verordnung an die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK). Als freiwillige Serviceleistung kann das auch die Ärztin/der Arzt übernehmen.


up

Kosten

  • Sobald die ÖGK die Logopädie bewilligt hat, kann sich der Patient/die Patientin einen Therapeuten oder eine Therapeutin suchen.

  • Der Patient/die Patientin muss die Rechnung selbst bezahlen und erhält im Anschluss einen Kostenzuschuss.

  • Dieser beträgt pro Sitzung bei der "Logopädie 30 Minuten" € 14,53 und bei der "Logopädie 60 Minuten" € 29,06.


up

Weitere Information

linkLogopädie für Kinder beim AVOS