Untermenü anzeigen
DRUCKEN

Rehabilitationsgeld (Reha-Geld)

Rehabilitationsgeld (Reha-Geld) können Personen mit Geburtsdatum ab 1.1.1964 erhalten, die vorübergehend (mind. 6 Monate) aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können. Diese Geldleistung soll die Betroffenen unterstützen, wieder arbeitsfähig zu werden. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) zahlt das Rehageld an ihre Versicherten aus und übernimmt auch die Betreuung.

Beratungsgespräch zwischen zwei Frauen_Quelle: ÖGK

  • Das Reha-Geld

    Sie haben einen Antrag auf Invalidität (Arbeiter) oder Berufsunfähigkeit (Angestellte, Vertragsbedienstete) bei der Pensionsversicherung gestellt. Nun ist aber die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) für Sie zuständig. Wie kommt das?


    Hier finden Sie alle Informationen zur Leistung Rehabilitationsgeld.