DRUCKEN

Warum muss ich manche Leistungen selber bezahlen?

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) stellt eine umfassende medizinische Versorgung sicher. Ärztliche Leistungen, die keine Krankheit behandeln oder zur Gesundheitsvorsorge beitragen, sind allerdings von den Versicherten selber zu zahlen.

Arzt untersucht Kind mit Stethoskop

In folgenden Fällen müssen Sie die Leistungen selber bezahlen, auch wenn Sie einen Vertragsarzt bzw. eine Vertragsärztin in Anspruch nehmen: 
 

  • Sport- oder Führerscheinuntersuchungen 
  • Befreiungen vom Turnunterricht
  • Impfungen (wenn sie keine Krankenbehandlung sind)
  • ärztliche Zweitmeinungen
  • Pflegefreistellungsersuchen
  • Einstellungsuntersuchungen bei Dienstantritt
  • Behandlungen, für die kein wissenschaftlicher medizinischer Wirkungsnachweis vorliegt (zB Homöopathie)
  • rein kosmetische Behandlungen 
  • Untersuchungen zur Abklärung einer Invalidität, Berufsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit