DRUCKEN

Mai: Spargelquiche

Frischen Spargel erkennt man an folgenden Merkmalen: feste Stangen, bricht leicht, wenig biegsam, saftige Schnittenden. Frischer Spargel quietscht, wenn Sie die Stangen aneinander reiben. Spargel kann roh, gekocht, gebraten oder auch gebacken genossen werden.

Weißer und grüner Spargel

Vor der Verarbeitung den Spargel nur kurz unter fließendem Wasser abspülen, denn langes Einweichen entzieht wertvolle Inhaltsstoffe. Grüner Spargel muss nicht geschält werden.

Spargel enthält Asparagin und viel Kalium und wirkt deshalb harntreibend.

up

Zutaten (4 Portionen)   

Für den Mürbteig:          

  • 200 g kalte Butter         
  • 450 g glattes Mehl
  • 2 Eier 
  • 1 gestrichener TL Salz 


Für den Belag: 

  • 250 g Sauerrahm 
  • 2 Eier 
  • 4 Stangen grünen Spargel
  • 4 Stangen weißen Spargel
  • 6 Thymianzweige 
  • 1 kleine Zwiebel 
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer 
  • 1 EL Butter (zum Ausstreichen) 
up

Zubereitung

  1. Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl abbröseln. Salz und verquirlte Eier dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Die Mürbteigkugel in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.
  2. Spargel waschen, den weißen Spargel schälen und bei beiden Sorten die holzigen Enden wegschneiden. Spargelstangen in gesalzenem Wasser 3 Minuten lang kochen, kalt abschrecken und in kleinere Stücke schneiden.
  3. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel, den Speck in schmale Streifen schneiden. Gemeinsam in einer Pfanne anbraten, bis der Speck schön knusprig ist.
  4. Sauerrahm mit den Eiern verrühren, die Thymianblätter vom Stiel zupfen und zusammen mit den Speckzwiebeln unter den Sauerrahm mischen. Gut mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  5. Eine Quicheform (Ø 24 cm) dünn mit Butter ausstreichen, den Mürbteig auf einer mehlierten Arbeitsfläche dünn ausrollen, die Form damit auslegen und den überschüssigen Rand wegschneiden. Die Sauerrahmmasse auf den Teig geben, Spargel darauf verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Umluft) ca. 40 Minuten backen.
  6. Quiche aus dem Rohr nehmen und etwas auskühlen lassen. In Stücke schneiden und sofort servieren.
up

Pro Portion (Angaben gerundet)

  • 1000 kcal/4180 kJoule
  • 63 g F
  • 86 g KH
  • 24 g EW