DRUCKEN

Psychotherapie

Eine Psychotherapie hilft Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien dabei, persönliche Entwicklungen und ganzheitliche Gesundheit zu fördern, seelische Belastungen zu verringern und Krisen zu bewältigen.


Ist die Seele krank, hat das Auswirkungen auf den gesamten Lebensbereich eines Menschen. Daher ist es sehr wichtig, psychische Erkrankungen durch psychotherapeutische Behandlung zu heilen. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher psychotherapeutischer Methoden können seelische Störungen effektiv behandelt werden.

up

Ärztliche Bestätigung

Grundvoraussetzung dafür, dass die Österreichische Gesundheitskasse die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung übernehmen kann, ist eine ärztliche Bestätigung. Diese muss der Psychotherapeutin/dem Psychotherapeuten zu Beginn der Behandlung vorgelegt werden. Diese Bestätigung kann von einer Vertragsärztin/einem Vertragsarzt oder einer Wahlärztin/einem Wahlarzt ausgestellt werden.

up

Bewilligung

Vor der elften Sitzung muss unbedingt ein linkAntrag auf Kostenzuschuss wegen Inanspruchnahme von psychotherapeutischer Behandlung (50.0 KB) gestellt werden (maßgeblich ist das Datum des Einlangens des Antrages bei der Österreichischen Gesundheitskasse). Nachträgliche Bewilligungen sind ausnahmslos ausgeschlossen

Im Normalfall reichen die Vertragspartnerinnen oder Vertragspartner den Antrag auf Bewilligung auf direktem Weg für Sie ein. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Unterlage persönlich in einer Kundenservicestelle einreichen. Sie können den Antrag aber auch per Post schicken:

Österreichische Gesundheitskasse
Medizinischer Dienst
Wienerbergstraße 15–19, 1100 Wien

Nähere Informationen über rechtliche Grundlagen, Datenschutz und Vorgehensweise bei der Bewilligung von Psychotherapie:
linkPsychotherapeutische Behandlung (Bewilligung)

up

Behandlung

  • Vertrags-Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (Liste siehe unten) können die durchgeführten Behandlungen direkt mit der Kasse abrechnen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
  • Auch in den Gesundheitseinrichtungen der Österreichischen Gesundheitskasse (Liste siehe unten) entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
  • Wahl-Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten haben keinen Vertrag mit der Österreichischen Gesundheitskasse. Dort müssen Sie das Honorar für die Behandlungen zunächst selbst bezahlen und können dann um Kostenzuschuss ansuchen.
up

Unterlagen für den Kostenzuschuss

  • Ärztliche Bestätigung
  • Bezahlte Honorarnote (Original oder Duplikat) mit
    • detaillierten Angaben zu den erbrachten Leistungen (Diagnose, Behandlungsmethode, Anzahl der Behandlungen (Sitzungen), Art der Behandlung (Einzel- oder Gruppensitzung), Datum und Dauer der einzelnen Sitzungen)
    • den persönlichen Daten der Patientin/des Patienten (Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer)
    • Stempel der Leistungserbringerin/des Leistungserbringers
  • Zahlungsnachweis
    • bei Barzahlung: Zahlungsvermerk auf der Honorarnote
    • bei Zahlung mit Erlagschein: Einzahlungsabschnitt (auch Kopie)
    • bei elektronischer Bezahlung: Nachweis der Abbuchung (z.B. Protokollauszug, Bankauszug usw.)

up

Online-Antrag

Wenn Sie über die Handy-Signatur verfügen, können Sie die eingescannten Unterlagen auf MeineSV einreichen:

linkRechnung einreichen

up

Antrag mit Formular (Papier)

Die Antragsformulare erhalten Sie in allen Kundenservicestellen oder Sie erzeugen mit dem folgenden Online-Formular einen fertigen Antrag im PDF-Format, den Sie ausdrucken können:

linkAntrag auf Kostenerstattung    

Den unterschriebenen Antrag samt Unterlagen (Honorarnote, etc.) können Sie:

  • persönlich in einer Kundenservicestelle abgeben
    ODER
  • per Post einschicken an die
    Österreichische Gesundheitskasse
    Wahlarzthilfe
    Wienerbergstraße 15-19, 1100 Wien
    linkE-Mail senden 

    Fax für Kostenerstattung von Honorarnoten - Gruppe Wahlarzthilfe: +43 5 0766-112315

Tipp

Es werden auch Duplikate, Kopien, Faxe sowie fotografierte, gescannte und gemailte Honorarnoten anerkannt. Bitte bewahren Sie aber die Originale für eine nachträgliche Prüfung 3 Jahre auf.

up

Überweisung des Geldes

Die Kostenerstattung wird auf das Konto der oder des Versicherten überwiesen. Angehörige erhalten den Kostenersatz nur in Ausnahmefällen auf das eigene Konto. Die Restkosten können Sie bei der Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich) angeben. Unter bestimmten Voraussetzungen wirken sich die Restkosten steuermindernd aus. Nähere Auskünfte dazu erfragen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Finanzamt.

up

Vertrags-Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

2. Bezirk

Verein für ambulante Psychotherapie, Praterstraße 66/1/Top 6b
Tel.: +43 1 402 56 96

9. Bezirk

Wiener Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung, Lustkandlgasse 23/3–4
Tel.: +43 1 310 21 00

Info

Für die beiden Vereine sind Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten in ganz Wien tätig; unter den angegebenen Telefonnummern erhalten Sie Auskunft über freie Therapieplätze.

up

Institutionen

1. Bezirk

  • Wiener Psychoanalytisches Ambulatorium, Salzgries 16/3
    Tiefenpsychologische Therapieangebote bei speziellen Indikationen
    Tel.: +43 1 533 07 66
  • „die möwe“, Kinderschutzzentren gemeinnützige GmbH, Börsegasse 9
    Schwerpunkt: Kinder (Gewalterfahrung etc.)
    Tel.: +43 (0) 800 80 80 88

2. Bezirk

  • Verein Esra, Tempelgasse 5,
    Schwerpunkt: Traumabehandlung, Familien und Kinder
    Tel.: +43 1 214 90 14
  • Institut für Paar- und Familientherapie, Praterstraße 40/10
    Schwerpunkt: Familien und Kinder
    Tel.: +43 1 981 21-1520
  • Institut für Psychotherapie & Psychische Gesundheit, Franzensbrückenstraße 5/4. OG/Top 4
    Erwachsene nach Überweisung durch Psychosozialen Dienst (PSD)
    Tel.: +43 1 798 40 94
  • Forensisch therapeutisches Zentrum (FTZW), Franzensbrückenstraße 5/6. OG
    Schwerpunkt: Erwachsene
    Tel.: +43 1 214 19 43

3. Bezirk

  • Fairtherapy. Das Perpetuum mobile der seelischen Gesundheit, Hainburger Straße 68–70/45
    Tel.: +43 680 133 06 55
  • PTA Psychotherapeut. Ambulanz ÖAGG, Marxergasse 25/DG
    Schwerpunkt Gruppe
    Tel.: +43 1 710 57 64
  • Unabhängiges Kinderschutzzentrum Wien, Mohsgasse 1/Top 3.1
    Schwerpunkt Kinder (Gewalterfahrung etc.)
    Tel.: +43 1526 18 20

4. Bezirk

  • Universitätsambulanz für Kinder und Jugendliche
    der Sigmund Freud Privatuniversität
    Schwerpunkt Kinder und Jugendliche
    Faulmanngasse 4
    Tel.: +43 1 585 55 55
    E-Mail: kinder@faulmanngasse.at

5. Bezirk

  • Familienzentrum Wien der Caritas, Wiedner Hauptstraße 140/4. OG
    Tel.: +43 1 481 54 81
    E-Mail: fz-wien@caritas-wien.at

9. Bezirk

  • Kriseninterventionszentrum, Lazarettgasse 14 A, Ebene 02
    Spezialeinrichtung für Erwachsene in akuten Krisen
    Tel.: +43 1 406 95 95
  • Verein P.A.S.S., Alser Straße 24/11A
    Schwerpunkt: Sucht und Drogen
    Tel.: +43 1 714 92 18
  • Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft, Währinger Gürtel 18–20
    Betreuung von MS-Patienten
    Tel.: +43 1 404 00 31 23
    Tel.: +43 664 368 60 01

10. Bezirk

  • Institut für Erziehungshilfe, Sahulkastraße 5/Stg. 35/1. Stock
    Schwerpunkt: Kinder und Familien
    Tel.: +43 1 361 1001 500

11. Bezirk

  • Institut für Erziehungshilfe, Geystraße 2/R 8
    Schwerpunkt: Kinder und Familien
    Tel.: +43 1 361 1001 600

15. Bezirk

„So What“ Beratungsstelle für Menschen mit Essstörungen, Gerstnerstraße 3
Spezialeinrichtung für Essstörungen
Tel.: +43 1 406 57 17

17. Bezirk

  • Ambulatorium für Kinder und Jugendliche „die Boje“, Hernalser Hauptstraße 15/im Hof, links
    Spezialeinrichtung für Kinder und Jugendliche in akuten Krisen
    Tel.: +43 1 406 66 02

19. Bezirk

  • Institut für Erziehungshilfe, Heiligenstädter Straße 82/14
    Schwerpunkt: Kinder, Familien
    Tel.: +43 1 361 1001 700

20. Bezirk

  • Wiener Krebshilfe, Brigittenauer Lände 50–54/5. OG/Pier 50
    Betreuung bei frauensspezifischen Krebserkrankungen
    Tel.: +43 (0) 800 699 900 oder +43 1 408 70 48

22. Bezirk

  • Institut für Erziehungshilfe, Hirschstettner Straße 19-21/N/2. Stock
    Schwerpunkt für Kinder und Familien
    Tel.: +43 1 361 1001 800

23. Bezirk

  • Stiftung Genesungsheim Kalksburg, Mackgasse 7–11
    Schwerpunkt: Sucht und Drogen
    Tel.: +43 1 880 10-0
up

Gesundheitseinrichtungen der Österreichischen Gesundheitskasse

3. Bezirk

  • Österreichische Gesundheitskasse
    Mein Gesundheitszentrum Landstrasse

    Psychotherapie (nur Erwachsene)
    Strohgasse 28
    Tel.: +43 5 0766-1140310 od. - 1140312

6. Bezirk

  • Österreichische Gesundheitskasse
    Mein Gesundheitszentrum Mariahilf

    Psychotherapie
    Mariahilfer Straße 85-87 
    Tel.: +43 5 0766-1140751 (für Erwachsene)
    Tel.: +43 5 0766-1140632 (für Kinder und Jugendliche)

21. Bezirk

  • Österreichische Gesundheitskasse
    Mein Gesundheitszentrum Floridsdorf

    Psychotherapie (nur Erwachsene)
    Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 
    Tel.: +43 5 0766-1140229