DRUCKEN

Fit und gesund für die digitale Welt - SchülerInnenworkshop

Themenbereich: Psychosoziale Gesundheit

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Die Nutzung von Smartphone, Internet & Co. durch Kinder und Jugendliche nimmt stark zu. Es ist wichtig, dass Kinder mit den neuen Technologien aufwachsen, sie beherrschen lernen und Medienkompetenz gewinnen. Die gesundheitlichen Risiken und Nebenwirkungen sind kaum bzw. werden noch total unterschätzt. Die Entwicklung der Augen findet in den ersten beiden Lebensjahrzehnten statt. In dieser Zeit sind Kinder besonders gefährdet, dass sich eine Fehlsichtigkeit entwickelt. Durch die starke Mediennutzung und den wachsenden Anforderung an Kinder, werden die Augen sowie die Sehkraft sehr stark beansprucht. Augenärzte warnen  vor der "digitalen Krankheit der Augen". Haltungsschäden, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Kieferverspannungen und „SMS-Daumen“ (= "digitale Lähmung") können die Folgen durch übermäßige Nutzung von Smartphone & Co sein. 

Zielgruppe: SchülerInnen der 3. Klasse

geeignet für den Schultyp: Volksschule 

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 2

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 571,20

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 285,60

Ziel des Angebots:
Mittels Workshops werden den SchülerInnen Augen- Kiefer- und Rückenübungen vermittelt. Diese dienen zur Stärkung und Entspannung der Sehkraft, zum Stressabbau und zur Lockerung der Kiefer-, Nacken-, Schultermuskulatur. Nachhaltige gesundheitliche Beschwerden und Fehlstellungen soll vorgebeugt werden.


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:
Martina Reiterer, MBA

Adresse: Franz Koci Straße 15/5/16, 1100 Wien

Telefonnummer:+43 664 7950700

E-Mail: mental@martina-reiterer.com

Homepage: www.martina-reiterer.com

Weitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters




Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.