DRUCKEN

Trau dich! - ein modulares Präventionsprojekt - Elterninformationsabende

Themenbereich: Psychosoziale Gesundheit

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Bei den Elterninformationsabenden werden die Eltern einerseits über die Inhalte der Schüler*innenworkshops informiert werden, um bei Nachfragen ihrer Kinder kompetent reagieren zu können, andererseits erhalten sie selbst wesentliche Informationen zum Thema Gewalt. Vorkommen, Häufigkeit und Formen von Gewalt werden besprochen und Gewalt unter Kindern, sowie „Doktorspiele“ diskutiert. Zusätzlich werden gemeinsam Signale und Symptome bei Kindern nach Gewaltbetroffenheit erarbeitet und was Eltern bei Gewaltverdacht tun können. Die Inhalte des Elterninformationsabends werden jeweils an die Altersgruppe der Kinder angepasst, verschieben sich also in den höheren Schulstufen in Richtung sexualpädagogischer Inhalte, neue Medien...

Zielgruppe: Obsorgeberechtigte und Verantwortung tragende Erwachsene, die sich für die verlässliche Vorbeugung von Gewalt einsetzen wollen.

geeignet für den Schultyp: alle Schultypen 

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 3

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 300,00

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 100,00

Ziel des Angebots:
Ziel ist es, obsorgeberechtigte und Verantwortung tragende Erwachsene für die verlässliche Vorbeugung von Gewalt und sexuellen Übergriffen zu gewinnen. Das heißt, sie über Erziehungshaltung zum Schutz vor Gewalt, die Anzeichen bei Missbrauch und das Vorgehen bei Verdacht zu informieren. Aufgrund der Tabuisierung des Themas Gewalt und der oftmals bestehenden Unsicherheit im Ansprechen dieses Themas mit den (eigenen) Kindern, wird das Angebot hier Informationen und konkrete Handlungsschritte zu erfahren von Eltern als hilfreich erlebt. In höheren Schulstufen kommt eine Handreichung und Unterstützung beim Aufgreifen, Vermitteln und Reagieren auf sexualpädagogisch (relevante) Themen dazu.


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:
die möwe Kinderschutzzentren
Michael Gaudriot; Susanne Janowksy-Winkler

Adresse: Börsegasse 9/1, 1010 Wien

Telefonnummer:+43 650 85 11 9 11

E-Mail: praevention@die-moewe.at

Homepage: www.die-moewe.at/de/angebote


Weitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters



Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.