DRUCKEN

Resilienz – Starke Kinder sind starke SchülerInnen! – Ein Vortrag für Eltern

Themenbereich: Psychosoziale Gesundheit

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:
Leistungsdruck in der Schule setzt immer mehr SchülerInnen stark unter Druck. Der Anspruch, Wissen zu bestimmten Zeiten abrufen zu können, kann überfordern. Die Folge davon können stressbedingte Erkrankungen wie zum Beispiel Magen-Darm-Erkrankungen, aber auch psychische Auffälligkeiten sein. Um dem entgegenzuwirken, gilt es die Resilienz, also eine gesunde Widerstandsfähigkeit, zu fördern. Resilienzförderung ist dabei ganzheitlich zu verstehen. Sie bestärkt Menschen darin, (auch unerwartete) Situationen oder auch Krisen positiv als Herausforderungen anzunehmen und als Chance zum Wachstum zu verstehen.
Eltern können ihre Kinder bei der konstruktiven Bewältigung dieser Herausforderungen aktiv mit der Förderung der Resilienz unterstützen. Bereits kleine Maßnahmen können dabei Kinder für den Schulalltag positiv stärken.
Interessierte Eltern erarbeiten nach einem kurzen theoretischen Input zum Thema Resilienz, praktische Übungen und einfache Interventionen, die sie mit ihren Kindern umsetzen können. Wichtig ist hierbei die Fähigkeit zur Metakommunikation und die Bereitschaft, einer schulischen Bewertungskultur eine familiäre Bestärkungskultur zur Seite zu stellen.

Zielgruppe: Eltern, Erziehungsberechtigte, Angehörige bzw. Bezugspersonen

geeignet für den Schultyp: Volksschule, KMS/NMS, AHS, BMHS, Berufsschule/Polytechnikum, GUK, SPZ

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 2

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 270,00

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 135,00

Ziel des Angebots:
Im Seminar werden einfach umzusetzende Übungen vermittelt, die die Resilienz (nicht nur) von Kindern stärken kann. Durch die praktische Erprobung der Anwendbarkeit in kurzen Rollenspielen, gewinnen die Teilnehmenden die notwendige Sicherheit. Mit Abschluss des Seminars haben interessierte Eltern ihren Handlungsspielraum erweitert.


Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:

ÖSB Consulting GmbH

Mag.a Lydia Breitschopf, PMPH


Adresse: 1020 Wien, Obere Donaustraße 33

Telefonnummer: +43 664 60 177 3286

E-Mail: lydia.breitschopf@oesb.at

Homepage: www.oesb.at


Weitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters



Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.