DRUCKEN

Glück kann man lernen (1) - Freude am Leben

Themenbereich: Psychosoziale Gesundheit

koqa_logo.jpg

Beschreibung der Inhalte:

Die Voraussetzung für Lernen ist, dass die Kinder sich in der Schule wohl fühlen. Wenn sie Probleme mit den Mitschülern, Lehrern oder organisatorischen Hintergründen haben, sind sie nur sehr eingeschränkt aufnahmefähig. Glücksunterricht schafft Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für gutes Lernen.
Das Grundkonzept des Glücksunterrichtes basiert auf einem Modell, dass der bekannte Psychologe und Glücksforscher Martin Seligman entwickelt hat. In seiner langjährigen Forschung hat er herausgefunden, dass für das Wohlbefinden 5 Elemente besonders wichtig sind – positive Gefühle, Engagement und Aktivität, Sinn und Werte, Zielerreichung/Erfolg und gelingende Beziehungen zu anderen Menschen. Auf Grundlage dieser 5 Elemente werden den SchülerInnen positive Schlüsselerlebnisse vermittelt, mit dem Ziel, alle fünf Elemente zu stärken und dadurch das individuelle Wohlbefinden langfristig zu erhöhen.
Durch die Schlüsselerlebnisse, die die Kinder in den Glücksstunden erleben, wird die Lebensfreude nachhaltig erhöht. Sie lernen sich selbst als wirksam und als wichtigen Bestandteil einer Gruppe kennen.

Die Intervention ist darauf ausgelegt, dass diese klassenübergreifend stattfinden kann. Bis zu 4 Klassen können daran teilnehmen.

Zielgruppe: SchülerInnen

geeignet für den Schultyp: VS 3.+4. Klasse, KMS/NMS, AHS, BMHS, 1. + 2. Klasse SPZ, ZIS (ca. 8-12 Jahre)

Dauer des Angebotes – Anzahl der Einheiten à 50 Minuten: 20

Gesamtkosten des Angebots (inkl. Mwst.): EUR 2.520,00

Kosten je Einheit à 50 Minuten (inkl. Mwst.): EUR 126,00

Ziel des Angebots:

  • Bewusstsein für das Thema Glück stärken, und dass die Kinder selbst etwas dazu beitragen können;
  • Freude am Lernen erhöhen, eigene Stärken und die der Mitschüler erkennen und benennen;
  • Selbstbewusstsein und Vertrauen untereinander stärken, Gefühle als wichtig erleben, benennen und einordnen.

Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter

Name des Anbieters bzw. Ansprechperson:
die Sinnstifter e.U.
DI Manuela Eitler-Sedlak

Adresse: 1120 Wien, Pohlgasse 35/32

Telefonnummer: +43 699/10237746

E-Mail: manuela.eitler-sedlak@diesinnstifter.at

Homepage: www.diesinnstifter.at/


Weitere Angebote dieser Anbieterin/dieses Anbieters



Hinweis, dass dieses Projekt aus dem Landesgesundheitsförderungsfonds finanziert.