DRUCKEN

Klinisch-Praktisches Jahr

Sehr geehrte Studentin, sehr geehrter Student,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Absolvierung einer oder mehrerer KPJ-Tertiale in unserem Haus interessieren. Beim Hanusch-Krankenhaus, dessen Krankenversicherungsträgerin die Österreichische Gesundheitskasse ist, handelt es sich um das medizinische Kompetenzzentrum und das einzige Schwerpunktkrankenhaus der österreichischen Sozialversicherung. Als Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien und Kooperationspartner der Sigmund Freud Privatuniversität informieren wir hier über die Anmeldung und Ablauf des KPJs im Hanusch-Krankenhaus und möchten Ihnen somit Ihre Planung erleichtern.


up

1. Abteilungen

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Abteilungen, an denen eine Absolvierung des KPJ im Hanusch-Krankenhaus möglich ist:
linkListe der Abteilungen für das KPJ im Hanusch-Krankenhaus

Weitere Informationen, z.B. Spezifikationen der Abteilungen und mehr, finden Sie auf der Seite Medizinisches Angebot.

up

2. Einstiegstermine

Ein Einstieg im Hanusch-Krankenhaus ist im August, November und März zu den vorgegebenen Terminen der Medizinischen Universität Wien möglich. Ein Abweichen von den angegebenen Einstiegsterminen ist leider nicht möglich.

up

3. Anmeldung

Ihre Anmeldung mit Angabe des Zeitraums, der gewünschten Abteilung, der aktuellen Studienbestätigung sowie ihren Lebenslauf mit Angabe der Staatsbürgerschaft senden Sie bitte linkper Mail an das Sekretariat der Ärztlichen Direktion, welche Sie für allfällige Fragen auch telefonisch unter der Nummer +43 1 910 21-84013 erreichen.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Mail inklusive der auszufüllenden Formulare im Anhang. Sollten Sie Ihren bereits zugesagten Platz in unserem Haus nicht in Anspruch nehmen, bitten wir um möglichst rasche Absage.

Nachdem die Österreichische Gesundheitskasse mit der Medizinischen Universität Wien und der Sigmund Freud Privatuniversität bei der Durchführung des klinisch-praktischen Jahres kooperiert, werden auf Basis dieser Kooperationsvereinbarung KPJ-Plätze vorrangig an Studierende dieser Universitäten vergeben.

Nach Maßgabe der Möglichkeiten vergeben wir darüber hinaus KPJ-Plätze auch an Medizinstudent/innen anderer Universitäten. Bitte klären Sie vorab die Anrechenbarkeit mit Ihrer Universität ab, da die Durchführung des KPJs sich nach den Bestimmungen der MedUni Wien richtet.

linkkpj.meduniwien.ac.at

up

4. Aufwandsentschädigung

Es wird Ihnen eine freiwillige monatliche Ausbildungsentschädigung in der Höhe von aliquot € 650,00 brutto gewährt und sie werden vollversichert zur Sozialversicherung angemeldet.

up

5. Weitere Informationen

  • Am 1. Tag finden Sie sich bitte um 7.30 Uhr im Sitzungssaal des Hanusch-Krankenhaus (Pav. 5/EG) zur Begrüßung und Einführung ein.
  • In den ersten Tagen erhalten Sie eine EDV-Schulung (Krankenhaus-Informationssystem), eine EKG- sowie Hygiene- und Arbeitnehmer/innenschutz-Schulung.
  • Dienstkleidung sowie Garderobekasten werden zur Verfügung gestellt.
  • Es besteht für Sie die Möglichkeit, in der betriebseigenen Werksküche ein Mittagessen zum Mitarbeiter/innen-Preis einzunehmen.
  • Sie sind eingeladen, an den hausinternen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Die Liste der Termine erhalten Sie zu Beginn des KPJ.


Sollten Sie noch weitere Fragen zum Klinisch-Praktischen Jahr im Hanusch-Krankenhaus haben, wenden Sie sich bitte an die Ärztliche Direktion (Tel. +43 1 910 21-84013).


Logo_Med_Uni.jpg



  Logo_Sigmund_Freud_Universitaet.jpg