DRUCKEN

Urologie Ambulanz - Mein Gesundheitszentrum Floridsdorf

Willkommen im Gesundheitszentrum der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in Wien Floridsdorf.

Covid-19-Pandemie

In den Gesundheitseinrichtungen der ÖGK gelten:

  • 3-G-Regel:
    • Getestet (Antigentest: 24h, PCR-Test: 48)
    • Geimpft (ab dem Tag der Zweitimpfung 360 Tage)
    • Genesen (Nachweis überstandener Infektion 6 Monate, neutralisierende Antikörper 3 Monate)
  • FFP2-Maskenpflicht
  • Minderjährige und/oder unterstützungsbedürftige Personen (z.B. bei Demenzerkrankung, Blindheit, körperlicher Beeinträchtigung, etc.) dürfen von maximal zwei Personen begleitet werden. Hier finden Sie Informationen im Detail
  • Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall telefonisch einen Termin!

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 14.30 Uhr
Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr

Vorübergehende Sperren (z.B. Urlaub): Aktuelle Ambulanzsperren

Termine

Telefon: +43 5 0766-1140256

Telefonische Terminvereinbarung im Zeitraum:
Montag und Dienstag von 13.00 bis 14.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag von 7.00 bis 13.30 Uhr
Freitag von 7.00 bis 12.30 Uhr

Adresse

1210 Wien, Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 (3. Obergeschoß)

Anfahrt und Barrierefreiheit: Mein Gesundheitszentrum Floridsdorf

Leistungen

  • Diagnose und Therapie entzündlicher Erkrankungen (Blase, Prostata, Nebenhoden, Nieren)
  • Behandlung urologischer Notfälle (Harnverhaltung, Nierenkolik, fieberhafte entzündliche Erkrankungen)
  • Urologischer Ultraschall (Niere, Blase, Prostata, Hoden)
  • Diagnose und Behandlung der gutartigen Prostata-Vergrößerung inkl. Harnstrahl-Messung
  • Prostatakrebs-Vorsorge mit PSA-Test 
  • Ambulante Prostata-Biopsie bei Krebs-Verdacht (Gewebeprobe aus der Prostata)
  • Andrologie und Männergesundheit
  • Steindiagnostik (Steinsanierung im Hanusch Krankenhaus)
  • Harnröhren- und Blasenspiegelung mit flexiblem Cystoskop (urologische Endoskopie)
  • Abklärung von Blutspuren im Harn (Mikrohämaturie)
  • Diagnose und Nachsorge bei Blasen-Tumoren
  • Betreuung und Behandlung von Blasenschwäche (Inkontinenz) bei Frauen und Männern
  • Diagnostik, konservative Therapie und Nachbetreuung (nach Operationen) urologischer Tumore (Blase, Prostata, Hoden, Niere)
  • Dauerkatheter-Wechsel

    Für Kinder und Jugendliche:
  • Behandlung kindlicher urologischer Erkrankungen gemeinsam mit der Kinderambulanz (Bettnässen, Hoden-Hochstand, Vorhaut-Verengung, Harn-Infekte)
  • First-Love-Sprechstunden (Sexualberatung für Schülerinnen und Schüler in der 8. Schulstufe)


Tipp

Bitte bringen Sie e-card, Lichtbildausweis und allenfalls Überweisung oder Verordnung mit.

Vor der ersten Untersuchung bitten wir außerdem um einen
Anamnesebogen (826.4 KB).