DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Unsere Diätologinnen haben das folgende Menü für Sie zusammengestellt. 
Mit einer leichteren und gesünderen Kost leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit.


Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieFettKohlen-
hydrate
Eiweiß Ballaststoffe
990 kcal31 g
124 g45 g25 g

Int_Shutterstock_1509887375_Kasabutskaya_Nataliya.jpg

Die Angaben beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf 4 Portionen.



zum Seitenanfang springen

zum Seitenanfang springen

Maronischaumsuppe mit Zimtcroutons

Zutaten:

  • 250 g Maroni
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Portwein
  • 1 EL Schlagobers
  • 1 EL Sauerrahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Chili aus der Gewürzmühle
  • 2 Scheiben Mehrkorntoastbrot
  • Salz, Zimt


  Zubereitung:

  1. Schalotten und Knoblauch in der Butter anschwitzen, gekochte Maroni zugeben und leicht rösten.
  2. Mit Portwein ablöschen, Gemüsebrühe und Milch zugeben und die Maroni so lange kochen, bis sie weich sind.
  3. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken.
  4. Den Sauerrahm und Schlagobers zum Schluss gut verrühren.
  5. Toastbrot würfelig schneiden. In einer beschichteten Pfanne kurz anrösten und mit Salz und Zimt würzen.
  6. Die Suppe anrichten und die Zimtcroutons in der Mitte platzieren.


zum Seitenanfang springen

Hirschbraten mit Erdäpfelrolle und Rotkraut

Zutaten:

  • 500 g Hirschfleisch
  • 100 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Lauch
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Preiselbeermarmelade
  • 50 ml Rotwein
  • 1 EL Sauerrahm
  • Lorbeerblatt, Wacholderbeeren
  • Salz, Pfeffer


  • 500 g mehlig kochende Erdäpfel
  • 100 g Weizenmehl
  • 2 Eidotter
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie


  • 1 kg Rotkraut
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Öl
  • 1 Schuss Apfelsaft
  • 1 EL Preiselbeermarmelade
  • 50 ml Rotwein
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Lorbeerblatt, Nelken
  • Salz, Pfeffer


 Zubereitung Hirschbraten:

  1. Den Hirschbraten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit wenig Öl auf hoher Stufe anbraten.
  2. Wurzelgemüse waschen und grob raspeln, nudelig schneiden oder klein würfeln. Das Fleisch kurz herausnehmen und das Gemüse anbraten.
  3. Tomatenmark dazu und mit Rotwein löschen und noch mit etwas Wasser aufgießen. Gewürze, Kräuter und Preiselbeeren und das Fleisch dazugeben.
  4. Für ca. 2 h garen, bis das Fleisch zart ist.
  5. Zum Schluss die Fleischsauce pürieren (vorher Lorbeerblatt und Wacholderbeeren entfernen) und mit Sauerrahm abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Erdäpfelrolle:

  1. Die Erdäpfel waschen und gar kochen. Gut ausdampfen lassen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken und abkühlen lassen.
  2. Das Mehl mit den Erdäpfeln vermischen. Die Eidotter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig ausrollen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und zu einer Rolle formen.
  4. Die Erdäpfelrolle in ein Tuch (oder Frischhaltefolie) geben und in Salzwasser ca. 20 min. leicht kochen.

Zubereitung Rotkraut:

  1. Rotkraut halbieren, Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden oder mit einem Gurkenhobel raspeln.
  2. Apfel schälen, entkernen und fein raspeln.
  3. Zwiebel schälen, hacken und in wenig Öl anbraten, Zucker dazugeben und bräunen lassen.
  4. Mit Wein und Apfelsaft löschen. Rotkraut dazugeben.
  5. Weiters Apfel, Essig, Lorbeerblätter, Nelken und Preiselbeermarmelade untermischen.
  6. Das Kraut ca. 30 min. dünsten und abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Schluss Lorbeerblatt und Nelken entfernen.


zum Seitenanfang springen

Gefüllte Bratbirne

Zutaten:

  • 4 Birnen à 150 g
  • 40 g Marzipan
  • 1 EL Walnüsse gemahlen
  • 1 EL Mandelstifte
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Rum
  • Minzblätter

 

Zubereitung:

  1. Marzipan grob raspeln oder würfeln, mit Nüssen, Rosinen und Rum vermischen.
  2. Birnen waschen und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen.
  3. Birnen mit der Marzipanmasse füllen und in eine befettete, ofenfeste Form setzen und bei  150 ° Umluft für ca. 20-25 min. im Backrohr braten.
  4. Bratbirnenhälften noch heiß servieren und mit Minzblätter garnieren.


Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert am 03. Dezember 2021